TotFundHund

In diesem Post möchte ich euch eine Organisation ans Herz legen die ich ganz, ganz wichtig finde. Vielleicht liegt sie mir so am Herzen, weil ich weiß was man durchmacht wenn man eben nichts weiß… nicht weiß ob es seinem kleinen Schatz gut oder schlecht geht, ob er überhaupt noch lebt.

Bei mir war es so, dass mein Hund geklaut wurde. Nicht Micky, sondern der Hund mit dem ich das Leben teilen durfte als ich noch klein war, ich war gerade neun Jahre als das kleine Fellknäuel bei uns einzog im Jahr 1992. Die Hundehaltung war damals sicher noch eine andere, aber vieles haben wir, oder besser meine Eltern, intuitiv ganz richtig gemacht, nur leider nicht das Thema ‘Binde deinen Hund niemals vor einem Geschäft an’!

Genauso haben wir es gemacht – aber nie wenn viel eingekauft wurde. Immer nur für ein paar Minuten, (…)




Hunde Plattform miDoggy





1 Comment
  1. Luna&Phalène 5 Jahren ago

    Toller, wichtiger, wenn auch trauriger Artikel… danke.
    Tatsächlich ist uns Luna einmal verloren gegangen, da war sie etwa acht, neun Monate alt. Frei im Wald stromernd, ist sie einem Reh hinterher – und war wie vom Erdboden verschluckt. Ich habe sie in Panik gesucht, habe Freunde mobilisiert, drei Stunden lang haben wir das Waldgebiet durchkämmt, gerufen und gepfiffen – nichts. Da meldet sich unser Sohn, der zu Hause einen Anruf dier Tierarztpraxis vor Ort angenommen hatte: Jemand hatte Luna dort hingebracht, die Helferin hatte den Chip eingelesen und uns angerufen. Mir fiel ein Stein vom Herzen – diese unbeschreibliche Erleichterung kann nur jemand nachvollziehen, der selbst Ähnliches erlebt hat.
    Luna hatte sich nur wenige hundert Meter von der Stelle, wo ich sie aus den Augen verloren hatte, entfernt – wahrscheinlich sogar auf der Suche nach mir… Gelandet war sie auf dem Schulhof einer Grundschule, ganz nahe dem Parkplatz, von dem aus wir oft unsere Spaziergänge starteten. Irgendwann war der aufmerksamen Mutter eines der Schulkinder dann das Ganze seltsam vorgekommen: Ein lieber Hund, der sich von allen Kindern streichen lässt – aber offensichtlich niemand der dazugehört. Also hat sie Luna einfach “eingepackt” und bei der Tierarztpraxis abgegeben. Wir waren dieser Frau unendlich dankbar, auch dass sie Luna nicht ins Tierheim gebracht hatte…
    Es passiert so leicht, in einem Augenblick in dem niemand damit rechnet – ich kann nur jedem empfehlen, seinen Hund chippen zu lassen.

 

Follow us

© 2015-2020 miDoggy | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt | FAQ | ABOUT | BADGE 

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account