AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Nutzungsbedingungen
für Nutzer und Kunden von miDoggy, miDoggy GmbH,
für die Nutzung der Internet-Plattform
www.community.midoggy.de

Vorbemerkung

miDoggy.de ist eine Plattform für Hundebesitzer und Hundeblogger. miDoggy.de bietet Hundebesitzern und Hundebloggern diverse Möglichkeiten, sich mit einem eigenen Profil, Aktivitäten und vor allem als Blogger auf www.communtiy.miDoggy.de zu präsentieren und mit anderen Hundebesitzern zu interagieren. Diese AGB regeln das Zustandekommen des Nutzungsvertrages für die kostenfreie Nutzung.

1. Allgemeines, Geltungsbereich, Vertragsschluss

1.1
Mit Vornahme der Registrierung auf www.community.midoggy.de bei der miDoggy GmbH (in der Folge “miDoggy”) akzeptiert der Nutzer die nachfolgend wiedergegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) für die Nutzung von www.community.miDoggy.de.

1.2
miDoggy betreibt unter folgender Domain (de) sowie unter verschiedenen Subdomains die Plattform miDoggy. Alle Websites, auf denen miDoggy seine Dienste zur Verfügung stellt, werden im Folgenden zusammenfassend als miDoggy bzw. www.miDoggy.de bezeichnet.

1.3
Der Nutzer schließt den Vertrag über die Nutzung von miDoggy mit der miDoggy GmbH, Münchberger Straße 31, 81549 München, Deutschland. Weitere Kontaktdaten, können dem Impressum auf www.miDoggy.de entnommen werden. Die vorliegenden AGB können jederzeit über www.community.midoggy.de aufgerufen, ausgedruckt sowie gespeichert werden. Abweichende Regelungen des Nutzers werden nicht anerkannt.

2. Gegenstand des angebotenen Dienstes

miDoggy bietet seinen Nutzern diverse Möglichkeiten, sich mit dem eigenen Profil und Aktivitäten auf www.miDoggy.de zu präsentieren und mit anderen Nutzern zu interagieren. Dabei bietet miDoggy den Nutzern folgende Nutzungsvariante an:

Einen kostenfreien Zugang. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Beiträge (z.B. Profilseiten, Fotos, Kommentare, etc) zu veröffentlichen und mit anderen Nutzern zu kommunizieren. Dieser Service ist kostenfrei.

3. Vertragsgegenstand

Die kostenlose Mitgliedschaft wird ausschließlich im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten von miDoggy zur Verfügung gestellt. Ein Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter kostenloser Dienstleistungen besteht nicht.

4. Verfügbarkeit

Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Plattform „miDoggy“ technisch nicht zu realisieren ist. miDoggy bemüht sich www.community.miDoggy.de möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere durch Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht durch miDoggy zu beeinflussen sind (zum Beispiel Stromausfälle, DOS-Attacken, Ausfälle von Kommunikationsnetze etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Plattform „miDoggy“ führen.

5. Absprachen Verträge zwischen Nutzern

miDoggy bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um mit anderen Nutzern zu interagieren und stellt hierfür nur jenen technischen Rahmen bereit, der ein generelles Einstellen von Inhalten ermöglicht. Sofern die Nutzer über www.miDoggy.de Verträge untereinander schließen ist miDoggy hieran nicht beteiligt und wird daher nicht Vertragspartner. Die Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. Auch für den Fall, dass über www.miDoggy.de im Zusammenhang mit einem solchen Vertrag oder dessen Abwicklung kein Kontakt zwischen den Nutzern zustande kommt (zum Beispiel wegen etwaiger Ausfälle der miDoggy-Plattform), haftet miDoggy nicht. miDoggy haftet auch nicht für Pflichtverletzungen der Nutzer aus den zwischen den Nutzern geschlossenen Verträgen.

6. Registrierung, Zusicherungen bei der Registrierung

6.1
Vor Nutzung und Inanspruchnahme der Dienste von miDoggy ist eine Registrierung durch den Nutzer notwendig.

6.2
Der Nutzer verpflichtet sich und sichert zu, bei der Registrierung ausschließlich wahre und vollständige Angaben zu machen. Der Nutzer ist verpflichtet, Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich in den persönlichen Einstellungen auf www.miDoggy.de vorzunehmen.

6.3
Der Nutzer verpflichtet sich, das von ihm bei der Registrierung gewählte Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiter zu geben.

6.4
Für jeden Nutzer ist nur eine einmalige Registrierung und die Erstellung eines Nutzerprofil gestattet.
Das Konto des Nutzers ist nicht übertragbar.

6.6
Durch eine erfolgreiche Beendigung der Registrierung gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Dienste des Angebotes von www.miDoggy ab. Durch Freischaltung des Nutzers für www.miDoggy.de wird dieses Angebot durch miDoggy angenommen und der Vertrag zwischen dem Nutzer und dem miDoggy kommt zustande.

6.7
Der Nutzer sichert gegenüber dem Betreiber bei seiner Registrierung zu, dass er volljährig ist.

7. Nutzungsrechte, Rechteeinräumung, Freistellung

7.1
Der Nutzer sichert miDoggy zu, für alle von ihm für miDoggy übermittelten Inhalte (insbesondere, aber nicht ausschließlich Texte, Bilder etc.) die für die Nutzung auf miDoggy notwendigen Nutzungs- und Verwertungsrechte innezuhaben, einschließlich für die in Ziffer 7.2 geregelte Rechteeinräumung zugunsten von miDoggy.

7.2
Durch die Übermittlung von Inhalten an miDoggy für www.miDoggy.de räumt der Nutzer miDoggy an diesen Inhalten das nicht exklusive, inhaltlich, räumlich und zeitlich aber unbegrenzte und unwiderrufliche, übertragbare und unterlizensierbare sowie unentgeltliche Nutzungs- und Verwertungsrecht ein. Davon umfasst ist insbesondere (aber nicht ausschließlich) das Recht für miDoggy, die durch den Nutzer eingestellten Inhalte im Rahmen anderer miDoggy-Projekte einzustellen und dort zu nutzen, auch und insbesondere für die Bewerbung der bei miDoggy geführten Seite des Nutzers.

7.3
Der Nutzer stellt miDoggy von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund der bei www.miDoggy.de durch den Nutzer eingestellten Inhalte und etwaiger Rechte an diesen Inhalten bzw. Rechtsverletzungen durch diese Inhalte (auch im Rahmen einer Nutzung außerhalb von www.miDoggy.de durch miDoggy nach Ziffer 7.2) gegenüber miDoggy geltend machen. Der Nutzer übernimmt dabei alle miDoggy aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von miDoggy bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass miDoggy tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.

7.4
Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Beiträgen oder deren Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von miDoggy nicht gestattet. Das Kopieren, Herunterladen, Verbreiten und Vertreiben sowie speichern von Inhalten von www.miDoggy.de ist, außerhalb des technischen Rahmen zu Verwendung von www.miDoggy.de (Browser-Cache) ohne ausdrückliche Einwilligung des Betreibers nicht gestattet.

7.5
Der Nutzer willigt ein, dass die Daten seines Profils, Profils seines Hundes und Inhalte des Blogs auch über Webseiten von Partnern von miDoggy publiziert werden können.

8. Identität des Nutzers, Berechtigung zur Änderung und (zeitweisen) Abschaltung der Inhalte des Nutzers

8.1
Es ist für miDoggy technisch nicht mit Sicherheit feststellbar, ob ein auf www.miDoggy.de registrierter Nutzer tatsächlich diejenige (natürliche oder juristische) Person ist bzw. dort darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. miDoggy übernimmt daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

8.2
miDoggy ist berechtigt (aber nicht verpflichtet), die Präsentation eines Nutzers auf www.miDoggy.de – neben den in Ziffer 9.3 geregelten Fällen – offline zu nehmen bzw. abzuschalten, wenn durch einen Dritten Rechte hinsichtlich der durch den Nutzer eingestellten Inhalte und/oder Produkte/Verfahren geltend gemacht werden. Die Abschaltung kann bis zum rechtskräftigen Abschluss einer gerichtlichen Klärung oder einer sonstigen, durch die Beteiligten schriftlich bestätigte Einigung der streitenden Parteien (Nutzer und Dritte) erfolgen. Etwaige (insbesondere Schadens-) Ersatzansprüche des Nutzers gegen miDoggy wegen einer solchen Abschaltung/Offlinestellung sind ausgeschlossen.

9. Pflichten des Nutzers

9.1
Der Nutzer ist verpflichtet,

– ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und in der Interaktion mit anderen Nutzern zu machen
– keine Pseudonyme oder Künstlernamen zu verwenden
– bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf www.miDoggy.de die anwendbaren Gesetze, die guten Sitten und alle Rechte Dritter zu beachten.

Dabei ist es dem Nutzer insbesondere untersagt,

– beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, miDoggy-Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen,
– pornografische, gewaltverherrlichende, gegen Jugendschutzgesetze oder die guten Sitten verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische, gewaltverherrlichende, gegen Jugendschutzgesetze oder die guten Sitten verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben,
– andere Nutzer unzumutbar zu belästigen (zb. Werbung, Spammails etc.),
– gesetzlich (z. B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein,
-wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern.

9.2
Dem Nutzer ist jedewede Handlung untersagt, die geeignet ist, die Funktionsfähigkeit von www.miDoggy.de zu beeinträchtigen.

9.3
miDoggy ist berechtigt sämtliche Inhalte und Informationen, die auf www.miDoggy.de eingestellt werden, zu entfernen oder zu sperren, wenn miDoggy der Ansicht ist, dass diese Inhalte gegen diese AGB oder geltendes Recht verstoßen.

9.4
Der Nutzer ist für seine Anwendung, deren Inhalte und jegliche Verwendung auf www.miDoggy.de verantwortlich. Er wird dabei sämtliche gesetzlichen Vorgaben einhalten, insbesondere Datenschutzbestimmungen.

10. Laufzeit, Beendigung des Vertrags

10.1
Ein wichtiger Grund zur fristlosen Kündigung (ohne vorherige Abmahnung) für miDoggy liegt insbesondere (aber nicht ausschließlich) bei folgenden Ereignissen vor:

– Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer,
– Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten,
– der Ruf der auf www.miDoggy.de angebotenen Dienste wird durch die Präsenz des Nutzers erheblich beeinträchtigt (z. B., wenn sich nach Registrierung des Nutzers herausstellt, dass der Nutzer wegen einer vorsätzlichen Straftat rechtskräftig verurteilt ist und anderen Nutzern diese Verurteilung bekannt ist)
– der Nutzer wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften – oder deren Methoden oder Aktivitäten –, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden;
– der Nutzer schädigt einen oder mehrere andere Nutzer.

10.2
Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes nach Ziffer 10.1 kann miDoggy unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 10.1 auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:
– Löschung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
– Ausspruch einer Abmahnung oder
– Sperrung des Zugangs zu den Diensten der miDoggy-Websites.

11. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

11.1
Für die von Nutzern auf www.miDoggy.de bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites übernimmt miDoggy keine Verantwortung. miDoggy gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

11.2
Soweit der Nutzer Kenntnis über einer gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung von www.miDoggy.de (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder „Fake-Identitäten“) erlangt, kann er diese über den bereitgestellten Button melden.

11.3
Für die Beantwortung von Kommunikation innerhalb von www.miDoggy.de, die sich an andere Nutzer richtet übernimmt miDoggy keien Garantie. Der Betreiber haftet nicht, sofern während der Mitgliedschaft nicht die gewünschte Kommunikation mit anderen Nutzern dieses Angebotes zustande kommt. Der Betreiber stellt ausschließlich die technischen Funktionen für eine Kommunikation zur Verfügung.

11.4
miDoggy stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen. miDoggy ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung aus dem Angebot zu entfernen.

11.5
miDoggy ist nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage, die Rechtmäßigkeit der von Mitgliedern hochgeladenen oder publizierten Inhalte zu prüfen und/oder zu überwachen sowie nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Das gilt auch für Hyperlinks. miDoggy macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.

12. Eigene Inhalte

12.1
miDoggy ist Diensteanbieter i.S.d. § 7 Abs. 1 TMG und für eigene Inhalte, die im Rahmen des Angebots abrufbar sind, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. miDoggy hat diese eigenen Inhalte mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen erstellt, übernimmt jedoch weder Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität noch für deren Rechtmäßigkeit. miDoggy hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte von per Link verknüpften externen Webseiten Dritter und kann deshalb für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

13. Haftung von miDoggy

13.1
Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen miDoggy (einschl. deren Erfüllungsgehilfen), sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns seitens miDoggy (einschl. deren Erfüllungsgehilfen), bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und auch nicht bei der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Eine Kardinalpflicht ist eine Pflicht, auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen durfte und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht. Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer solchen Kardinalspflicht sind Schadensersatzansprüche der Höhe nach auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Ansprüche wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten außerdem nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch miDoggy sowie bei Ansprüchen wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft.

 

14. Allgemeine Freistellung

14.1
Der Nutzer stellt miDoggy von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen miDoggy wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf www.miDoggy.de eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt miDoggy ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen miDoggy wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung von www.miDoggy.de durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle miDoggy aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von miDoggy bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass miDoggy tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.

14.2
Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

14.3
Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer miDoggy nach Wahl von miDoggy auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung von miDoggy durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch miDoggy sofort einstellen. Daneben besteht das Recht zur Löschung der Inhalte etc. für miDoggy gemäß Ziffer 9.3.

15.
Datenschutz
miDoggy beachtet alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. miDoggy wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Im übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen des Betreibers, die unter www.miDoggy.de abgerufen werden können.

16. Schlussbestimmungen

16.1
miDoggy behält sich vor, diese AGB in zumutbarer Weise jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Hierzu wird miDoggy den Nutzer rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier (4) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. miDoggy wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Widerspricht der Nutzer den neuen AGB, ist miDoggy zur fristlosen Kündigung des Vertrages und zur Löschung sämtlicher durch den Nutzer eingestellten Inhalte berechtigt. miDoggy wird dann den von dem Nutzer bereits für die Zukunft gezahlten Betrag anteilig zurückerstatten.

16.2
Soweit nichts anderes vereinbart ist, kann der Nutzer alle Erklärungen an miDoggy per E-Mail (Julia (at) midoggy.de) abgeben oder diese per Brief an miDoggy übermitteln. miDoggy kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail oder per Fax oder Brief an die Adressen übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Nutzerkonto angegeben hat.

16.3
Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

16.4
Erfüllungsort ist der Sitz der miDoggy GmbH, München.

16.5
Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz von miDoggy, wenn der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen im Sinne des § 38 ZPO ist oder der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. miDoggy ist auch berechtigt, den Nutzer an dessen (Wohn-) Sitz gerichtlich in Anspruch zu nehmen.

16.6
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes und der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts.

17. Änderungsvorbehalt
miDoggy behält sich vor, die auf www.miDoggy.de angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten. Ist dies für den Nutzer unzumutbar, kann dieser innerhalb einer Frist von vier (4) Wochen nach Anzeige der Änderung der Dienste durch miDoggy gegenüber dem Kunden fristlos kündigen.

18. Widerrufsrecht für Verbraucher

18.1
Widerrufsbelehrung: Sofern Sie eine natürliche Person sind und den Vertrag mit miDoggy über die Erbringung von Dienstleistungen zu einem Zweck abschließen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht Ihnen das nachfolgend näher beschriebene gesetzliche Widerrufsrecht zu.

18.2
Widerrufsrecht: Sie haben das Recht diesen Vertrag binnen 2 Wochen ohne Angabe von Gründen ab dem Tag des Vertragsschlusses zu widerrufen. Um vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns ( miDoggy, Julia Wenderoth, München, julia@midoggy.de) durch eine eindeutige Erklärung (E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wiederufen, informieren. Die Frist beginnt nach der Freischaltung der Mitgliedschaft durch miDoggy, frühestens jedoch mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

18.3
Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechtes: Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn miDoggy die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

18.4
Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann die vom Betreiber empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewährt werden, ist insoweit vom Nutzer Wertersatz zu leisten. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Stand: 1. Oktober 2015

 

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift “Drittmodule und Analysetools”.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

miDoggy GmbH
Münchberger Straße 31
81549 München

Telefon: auf Anfrage
E-Mail: julia@midoggy.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Registrierung mit Facebook Connect

Statt einer direkten Registrierung auf unserer Website können Sie sich mit Facebook Connect registrieren. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Wenn Sie sich für die Registrierung mit Facebook Connect entscheiden und auf den “Login with Facebook”- / “Connect with Facebook”-Button klicken, werden Sie automatisch auf die Plattform von Facebook weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr Facebook-Profil mit unserer Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf Ihre bei Facebook hinterlegten Daten. Dies sind vor allem:

  • Facebook-Name
  • Facebook-Profil- und Titelbild
  • Facebook-Titelbild
  • bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse
  • Facebook-ID
  • Facebook-Freundeslisten
  • Facebook Likes (“Gefällt-mir”-Angaben)
  • Geburtstag
  • Geschlecht
  • Land
  • Sprache

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt.

Weitere Informationen finden Sie in den Facebook-Nutzungsbedingungen und den Facebook-Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://www.facebook.com/legal/terms/.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien

Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.)

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Auf der Website verwenden wir datenschutzsichere „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde von Spezialisten der Computerzeitschrift c’t entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie hier. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

5. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

7. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

8. Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm

Die Betreiber der Seiten nehmen am Amazon EU- Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Affilinet

Diese Website nimmt an Partnerprogrammen der affilinet GmbH (“affilinet”) teil, einem Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen in Form von Textlinks, Bildlinks, Werbebannern oder Eingabemasken. affilinet verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. affilinet verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von affilinet übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von affilinet an Vertragspartner von affilinet weiter gegeben werden. affilinet wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch affilinet in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von affilinet: https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz

9. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Sofortüberweisung

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”).

Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.

Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

 

 

 

Onlineangebote per elopage

Für die Zurverfügungstellung, Verkaufs- und Zahlungsabwicklung sowie auch für die technische Durchführung kostenpflichtiger Onlinekurse mit geschütztem Teilnehmerbereich, nutzen wir die Lösung der elopay GmbH, Joachimsthalerstraße 21, 10719 Berlin, Deutschland.
Die elopay GmbH führt, im Gegensatz zu vielen ausländischen SaaS-Anbietern, ein aufwändiges Legitimierungsverfahren gemäß Geldwäschegesetz durch (dessen Verschärfung ist seit Sommer 2017 in Kraft). So stellt sie sicher, dass anbieterseitige Nutzer ihrer Lösung nachweislich vertrauenswürdig sind, und für den Endkunden auch ausschließlich ebensolche Angebote dort einstellen.
Für die Inhalte der von ihr dort angebotenen Produkte, Kurse oder Dienstleistungen sin allein wir verantwortlich. Elopage stellt lediglich verschiedene Funktionen für deren Realisierung zur Verfügung.
Beim Kauf eines dort angebotenen Kurses, Produktes oder einer Dienstleistung übernimmt die elopay GmbH die Zahlungsabwicklung im Auftrag der Betreiberin, wird jedoch nicht Vertragspartner des Käufers. Vertragspartner bleiben die Betreiberin und der Käufer ihres jeweiligen Angebotes.
Die elopay GmbH stellt sicher nur solche Daten zu verwenden, die per Double-Opt-In zustande gekommen sind.
Die elopay GmbH erhebt automatisch statistische Daten über die Nutzer ihrer Webseiten während diese ihre Seite besuchen. Diese Daten werden zum Zweck statistischer Analysen der Webseitennutzung verwendet, und, um daraus Möglichkeiten zu deren Verbesserung ableiten zu können. Besuche auf der elopage-Website werden daher protokolliert und in anonymisierter Form ausgewertet. Weitere Details zu Umfang, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten finden Sie in der elopage Datenschutzrichtlinie.

 

 

 

©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account