Schlabbersabber- es gibt nur 2 Möglichkeiten

Adgi stolpert in maximaler Geschwindigkeit über das Feld. Er rennt und rennt und durch die Anstrengung beginnt er zu speicheln. Der Geruch nach Schwein und Reh und der Gedanke an einen Braten aus eben jenem fördern den Speichelfluss nur dezent. Er hoppst und würde am liebsten Jubeln. FREIHEIT!!!!

Nach seiner großen Runde des Freibrennens steht er vor uns und schüttelt sich glücklich. Das Grinsen wird immer breiter und nach dem nächsten Kopfschüttler ist der da:

Ein riesen Sabberpfaden quer über die Nase.

 

Doch, was nun? Lies hier die zwei Wege, die es nun gibt—–




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account