Midoggy Parade – Geldsparen mit Hund

Midoggy Blogparade – Geldsparen mit Hund

Die liebe Julia hat nach der Sommerpause mal wieder eine MidoggyBlogparadein leben gerufen.

Ganz unter dem Motto – Geldsparen mit Hund, gibt es nun unsere Tipps wie man etwas Geldsparen kann.

1. Tauschgeschäfte

Anstatt einen teuren Hundesitter zu bezahlen, kann man sich auch mit einem anderen Hundehalter verbünden.

Die Hunde können nicht allein bleiben, aber vielleicht reicht ja schon Gesellschaft. So können zwei Hunde zusammen alleine bleiben oder vielleicht tauscht man sich in der Betreuung ab.

Bei uns gibt es für den Fall der Fälle ein nettes Pärchen, welches selber keinen Hund halten kann. So passen Sie gerne mal auf unseren auf und beide Seiten haben etwas davon.

Ansonsten geht Kuma mit ins Büro oder bleibt ein paar kleine Stunden allein.

2. Futter- und Leckerliefalle

Unser größter Geldfresser, ist das Futter und die Leckerchen.

Anstatt Leckerchen fürs Training in kleinen Verpackungen zu kaufen. Kaufe ich meist einen Sack Trockenfutter. Der dann als Leckerchen beim Training verfüttert wird.

Das Nassfutter pimpe ich schnell und einfach mit ein paar Zutaten für unsere Gerichte. Bevor sie in unseren Topf kommen, gibt es Möhren, Gurken, Joghurt, gekochte Nudeln, Äpfel, Bananen etc mit in Kumas Napf. Weiterlesen auf Undercover Labrador

 




Hunde Plattform miDoggy


Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account