• Django hat den neuen Beitrag ~ Job und Hund ~ geschrieben vor 1 Woche, 4 Tagen

    Du hast doch gar keine Zeit für einen Hund. Ihr müsst beide 40h in der Woche arbeiten. Wie soll das denn klappen? Der arme Hund. 
    Wer kennt es nicht? Solchen Aussagen mussten wir uns fast täglich stellen als der

    • Ich arbeite 30 Stunden und lebe allein. Bin also auch allein für meinen Hund verantwortlich. Ich habe schon ewig von einem Hund geträumt. Neben dem Job wäre das aber nicht gegangen, weil der Hund dann 3mal in der Woche 9 Stunden und einmal 6 Stunden allein zuhause gesessen hätte. Ich konnte letztes Jahr nach langem werben meinen Beruf und meine Liebe für Hunde verbinden. Ich arbeite in einem psychiatrischen Wohnheim. Und als klar war, dass ich den Hund mit zur Arbeit nehmen kann, wenn er entsprechend ausgebildet ist, habe ich mich auf die Suche nach einem HUnd gemacht, für den ein solche Job passt. Und wir haben es geschafft! Die Übergangszeit haben wir mit Hilfe eines tollen Hundesitters überbrückt. Und auch jetzt geht Yuna noch einmal wöchentlich zum Hundesitter und genießt ihren “Hunde-Tobe-Tag”. Dies Unterstützung ist mir auch wichtig, damit im Notfall jemand da ist, der sich um sie kümmern kann und den sie kennt.
      Und trotzdem ist Hund und Job natürlich mit einer Menge Organisation verbunden, auch wenn ich sie mit auf die Arbeit nehmen kann. Wir achten viel auf Ausgleich am Wochenende, schließlich ist der Job für den Hund auch echte Arbeit. Also gibts am Wochenende gemütliche Spaziergänge, treffen mit Hundefreunden oder auch mal einen faulen Tag. Zusätzlich regelmäßiges Training, weil bei einem 1,5 Jahre alten Hund eben noch nicht alles perfekt läuft.
      Ja es ist viel Arbeit, man muss sich gut organisieren und auch mal selbst zurückstecken um dem Hund gerecht zu werden. Aber das war mir von Anfang an bewusst und ich würde es immer wieder so machen.

  • Es ist an der Zeit euch von unseren Schlafverhältnissen zu berichten, denn Wer bei uns Wo schläft, und vor allem Warum war am Anfang gar nicht so leicht festzulegen.

    Der Hund kommt nicht ins Bett! So oder so äh

  • Django hat den neuen Beitrag ~ 5 Fakten über den Basenji ~ geschrieben vor 3 Wochen, 3 Tagen

    Heute stelle ich euch 5 Fakten über Basenjis vor. Bei einigen werde ich mich auf meine gemachten Erfahrungen mit Django berufen. Denn auch schon in dem ersten Jahr gemeinsamen mit Django haben sich einige dieser

  • Django hat den neuen Beitrag ~ Auf den Hund gekommen ~ geschrieben vor 3 Wochen, 3 Tagen

    Wie wir zu unserem Hund gekommen sind, und warum wir uns gerade für einen Basenji entschieden haben erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.
     Der Wunsch einen eigenen Hund zu haben war in mir schon immer sehr g

  • Django hat das Profilbild geändert vor 3 Wochen, 3 Tagen

  • Profil von Django wurde aktualisiert vor 3 Wochen, 3 Tagen

  • Django wurde ein Mitglied vor 3 Wochen, 3 Tagen