Vom Pech einen erzogenen Hund zu haben

Seit 2,5 Jahren gehen wir regelmäßig mit Moppel zur Hundeschule. Seit 1,5 Jahren sogar mindestens einmal pro Woche. Und es hat sich wirklich viel getan. Heute läuft es mir kalt den Rücken runter, wenn ich an den ersten Einzeltermin, die erste Gruppenstunde und das erste mehrwöchige Seminar denke. Bestie war in diesem Fall die Untertreibung des Jahrhunderts! Ich war permanent damit beschäftigt mir ein Loch zu wünschen, was sich vor mir auftut, damit ich hinein springen kann und zu hoffen, dass die Menschen nicht allzu schlecht von dem Hund und mir denken. Benni war das schon immer eher egal. Er musste mich unzählige Male hinterher aufbauen, damit ich weiter mache. Immer in der Hoffnung, dass unser Hund irgendwann „normal“ wird.

Hier gehts weiter…




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account