Silvesterangst beim Hund

Viele von uns freuen sich bereits das ganze Jahr darauf, doch für viele Hunde von uns ist es der Planke Horror – der Jahreswechsel mit seiner Schießerei.

Angst zu haben ist erstmal etwas völlig normales. Es sichert das Überleben des Hundes und ist strategisch sinnvoll. Würde ein Hund keine Angst haben, hätte er keine Überlebenschancen. Er würde sich gefahren aussetzen und dabei sein Leben riskieren. Grundsätzlich ist jedoch zu sagen, dass Angstprobleme immer behandelt werden sollten, da übermäßige Angst den Hund krank machen kann.

In meinem dreiteiligen Silvester Spezial könnt ihr erfahren, wie ihr eurem Hund am besten an diesem Abend helfen könnt.
—>HIER<— geht’s mit dem ersten Teil los, jeweils ganz unten im Artikel kommt ihr zu den anderen beiden! Viel Spaß beim Lesen!




Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account