Schnitzel testet die FOXY & FURRY multifunktionale Hundeleine

Seit einer Woche testen wir nun nur multifunktionale Hundeleine von FOXY & FURRY.
Sie kam zusammen mit einem netten Stoffbeutel bei uns an und machte sofort einen guten Eindruck.

Die Leine verspricht:
„Alle Vorteile auf einem Blick:
– All in one Premium Produkt (Multifunktionale Hundeleine)
– Wir legen unseren Fokus auf Sicherheit
– Bessere Sichtbarkeit während Spaziergängen
– Schutz vor Bußgeldern
– Maximaler Komfort
– Hochwertige Verarbeitung
– Stufenlose verstellbarkeit
– Zeitloses Design mit universeller Schloßzunge
– Vorsorge statt teure Geldbußen von der Gemeinde
– Unsere 100 % Zufriedenheitsgarantie“

Wir waren gespannt und sind gleich mit ihr losgezogen. Was sofort auffiel war, dass sie sehr bequem zu halten ist. Die gepolsterte Schlaufe für die Hand fühlt sich angenehm an, selbst wenn der kleine Brecher mal kurz sein Gewicht in die Leine schmeißt. „Kurz“ ist für den nächsten Punkt ein gutes Stichwort. Die Leine hat in der längsten Stufe eine angenehme Spazierlänge, lässt aber für unsere Bedürfnisse nicht genug Schnüffelradius. Die stufenlose Verstellbarkeit, gerade wenn man den Hund mal doch etwas kürzer nehmen möchte, bringt während des Spaziergangs nichts, da das Umstellen – wie bei einem BH-Träger – zwei Hände und Fingerfummelei bedarf. Da greift man dann doch eher in die Mitte der Leine um schnell und kurzfristig eine Kürzung zu haben. Da die Leine sehr dünn ist, und nicht wie in der Handschlaufe griffig und geposlstert, lässt sie sich dann nicht so angenehm halten. Für die Autofahrt jedoch macht sich die Verstellbarkeit und ihr fester Halt positiv bemerkbar. Man öffnet schnell den Klettverschluss der Tasche, hinter dem sich die Schlosszunge für den Anschnaller befinden, klickt ihn rein, hält und fertig. Zieh- und Zerrtests unsererseits hat der Anschnaller bestanden.
Hierfür ist die Länge der Leine natürlich optimal ausgelegt. Somit also sehr praktisch. Nichtsdestotrotz würden wir auf ein Dreipunktgeschirr während der Fahrt nicht verzichten bzgl. der Punkte zu Sicherheit und Bußgelder. Die Leine ersetzt in diesem Fall lediglich unseren einfachen Anschnaller mit Karabiner und erspart uns lediglich ein paar Klicks und Fummeleien. Unsere Leinen sonst sind stets reflektierend. Da wie mit zwei Hunden und somit zwei Leinen gehen, konnten wir im Vergleich keine bessere oder schlechtere Reflektion feststellen. Die multifunktionale Hundeleine reflektiert einwandfrei so wie auch unsere stink normalen Leinen. Die Tasche an der Handschlaufe ist super praktisch für Leckerlies oder Kotbeutel. Im Freilauf, wenn man die Leine nicht braucht, kann man sie auch wunderbar in die Tasche einschlagen und verstauen. Ohne Metall könnte sie dann sogar als Apportierstück dienen. Aber das ist nur eine Idee die uns dabei kam, wir haben das nicht weiter ausprobiert, da immer noch die Möglichkeit besteht, dass der Karabiner beim Apport freigelegt wird. Aber vielleicht ist das ja etwas, an dem die Hersteller weiter rumdenken können. Wir haben uns da schon Gedanken zu gemacht 😉
Zu Design und Verarbeitung können wir nichts schlechtes sagen. Sie sieht toll aus, scheint gut und fest verarbeitet zu sein und ist schön leicht. Die Führung, grade wenn der Hund bei Fuß laufen soll, ist angenehm und unkompliziert.

Unser Fazit:

Eine tolle Idee und eine nette Umsetzung. Für die Autofahrt und auch für die Stadt und für Training ein super all in one Produkt. Sie wird jetzt natürlich zu unserem alltäglichen Begleiter, aber auf unsere einfachen unkomplizierten Leinen mit Stufen und durchgängigem Grip möchten wir trotzdem nicht verzichten.

 


Die multifunktionale Hundeleine wurde Schnitzel und seinem Frauchen kostenlos zur Verfügung gestellt.




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account