“Zweckentfremdet – Das Schnüffelbrett”

“Zweckentfremdet – Das Schnüffelbrett”

Hier fällt mir schnell das Schnüffelbrett ein, das wir für Django gebaut haben.

Aus einem Brett, was mal ein Seitenteil eines Kinderbettes war und 5 Einweggläsern, die sonst im Altglascontainer gelandet wären.

Wir haben die Deckel, der Einweggläser von oben an das Brett geschraubt, Akkuschrauber sei Dank.

Nun einfach noch die Gläser befüllen und oben drauf schrauben.

Auf die Idee sind wir gekommen, da wir fast alle Schnüffelspiele, die man so mit Handtüchern, Klopapierrollen und co machen kann durch hatten und diese für Django mittlerweile zu langweilig und einfach waren. Also haben wir das Schnüffeln, daheim ausgebaut, komplizierter und noch interessanter gemacht. Wir setzen die Schnüffelspiele gerne an Regentagen ein.

Angefangen haben wir mit einem gut riechenden Leckerli, in einem Glas, diese haben wir nicht ganz draufgeschraubt, das befüllen weiterer Gläser, war schnell möglich, inzwischen kann er Teesorten erschnüffeln und mittlerweile haben wir das Abliegen vor dem Glas auch geschafft.

Aber es wird nie langweilig, wenn er das Brett schon sieht, freut er sich schon drauf und die Nase wird sofort aktiviert, obwohl noch kein Glas befüllt ist.

Also für alle mit Schnüffelnasen, die motiviert sind Dinge zu erschnüffeln, ist das eine optimale Zweckentfremdung von einem Brett, was vielleicht irgendwo noch rumliegen sollte und Einweggläsern, die sonst in den Glascontainer gelandet wären. Dazu ist es eine super tolle Kopfarbeit für  eure Fellnasen.

Django und sein Schnüffelbrett

Erschnüffeln und Ablegen

Tee plus Snack / Aufgabe: Schnüffeln und davor ablegen

Schnüffelbrett in Aktion

In Aktion: Früchtetee erschnüffeln




Hunde Plattform miDoggy



4 Comments
  1. Emmely & Hazel 11 Monaten ago

    Super tolle Idee!
    Liebe Grüße!

  2. Helga Dann 1 Monat ago

    Hallo,
    schaut interessant aus aber mir ist nicht ganz klar ob der Hund den Inhalt dann als Belohnung bekommt oder ob er daruaf trainiert werden soll bestimmte Gerüche zu finden????

    Grüßle
    aus Ittersbach

    • Author

      Hallo Helga,

      du kannst es sowohl als auch verwenden.

      Anfangs wäre es vllt. nicht verkehrt mit Goodies im Glas zu arbeiten und den Hund auch daraus zu belohnen.

      Wir benutzen es inzwischen nur noch dazu, ihn den gesuchten Geruch erschnüffeln zu lassen, der Schwierigkeitsgrad ist mittlerweile soweit, das alle Gläser mit anderen Gerüchen gefüllt sind und er den gesuchten Geruch anzeigen soll.

      Lg Maike mit Django

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account