Testpaket – Liebesgut

TestpaketLiebesgut Hundenahrung

Heute Morgen klingelte der Postbote und brachte eine Überraschung für Aussiekind Juno mit. Doch nicht nur für Juno war es eine riesen Überraschung!

Vorab möchte ich sagen, dass mir durchaus bewusst ist, dass das Thema “Welpennahrung Ja oder Nein” umstritten ist. Ich für meinen Teil fühle mich einfach besser dabei meinem Pfotenkind auch spezielles Futter zu bieten, da ein Welpe definitiv mehr Bedarf an z.B. Calcium, Proteinen usw. hat. An dieser Stelle möchte ich aber nicht weiter darauf eingehen

Vor vier Tagen habe ich über Facebook bei Liebesgut Tiernahrung nachgefragt, ob es von dieser Marke denn auch Welpennahrung gibt, worauf mir die liebe Carmen schrieb:


Hallo Cindy, Holly und Juno, ein spezielles Welpenfutter haben wir im Sortiment.
Das Futter ist in einigen Futterhaus-Filialen, bei Basic-Bio und bald auch in unserem Webshop erhältlich.
Gerne kannst du mir aber auch Deine Adresse geben, dann schicke ich Euch eine kleine Probe zu.
Ganz liebe Grüße, Carmen und das Liebesgut-Team


“Kleine Probe”, dass ich nicht lache. Schaut am besten selbst!

Liebesgut Probe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich war wirklich positiv überrascht, als ich das Paket öffnete und diese Menge  “eine kleine Probe” wunderhübsch dekoriert im Karton zu Vorschein kam.
Auch das habe ich natürlich für Euch fotografiert. 🙂

Stolze Juno mit ihrem Päckchen von Liebesgut

 

 

 

Worüber ich mich ganz besonders gefreut habe, ist diese kleine, zuckersüße und handgeschriebene Zettelbotschaft der lieben Carmen:

In punkto Kundenfreundlichkeit ist Liebesgut für mich persönlich ganz vorne mit dabei.
Viele Futtermittelhersteller sind garnicht mehr dazu bereit, einem Ottonormalverbraucher überhaupt irgendwelche Testmuster zur Verfügung zu stellen.-Leider.


Paket Inhalt

Zuallererst möchte ich Euch hier mal auflisten was in dem Paket  so alles enthalten war:

  • 2x 100g Sachet Bio-Rind mit Hirse und Kürbis
  • 2x 100g Sachet Huhn mit Apfel und Buchweizen
  • 1x 100g Sachet Bio-Huhn mit Apfel und Buchweizen
  • 1x 200g Dose Bio-Huhn mit Apfel und Buchweizen
  • 1x 200g Dose Bio-Pute mit Mangold und Kartoffel
  • 1x 200g Dose Bio-Rind mit Hirse und Kürbis

Hauptsächlich möchte ich nun allerdings nur auf die heute probierte Sorte “Bio-Huhn mit Apfel und Buchweizen” tiefer eingehen, das Konzept ist ja bei allen bei allen Sorten das selbe. 🙂


Liebesgut Tiernahrung ist ihr Premium-Hersteller für hochwertige Hunde- und Katzennahrung. Unsere Menüs sind perfekt ausgewogen und ernährungspsychologisch optimal aufeinander abgestimmt. Wir produzieren unsere individuellen Nassfutterrezepturen in einer zertifizierten BIO-Manufaktur in Oberbayern und das Trockenfutter der Marke in einer BIO-zertifizierten Mühle im ländlichen Baden-Württemberg.

Dabei verwenden wir – wo immer möglich – hochwertige Rohstoffe aus regionaler Produktion. Wir achten sehr auf die Herkunft unserer Produktbestandteile und artgerechte und nachhaltige Tierhaltung bei unseren Bauern. Aus Liebe auch zum Nutztier.


Zusammensetzung

Bio-Huhn mit Apfel und Buchweizen

80% Bio-Huhn (Brustfleisch, Hals, Karkasse), Bio-Hühnerfleischbrühe, 6% Bio-Buchweizen, 7% Bio-Apfel, 6% Bio-Birne, 1% Bio-Leinöl

Analytische Bestandteile

11,2% Rohprotein, 9,3% Rohfett, 0,8% Rohfaser, 3,45% Rohasche, 69,72% Feuchte

Gehalt an Zusatzstoffen pro kg

Vit.A: 2.200 i.E., Vit.D3: 180 i.E., Vit.E: 12mg, Kupfer 1,6mg, Mangan 0,9mg, Zink 15mg, Seleen 0,07mg

Fütterungsempfehlung:
        2kg ———————- 60-100g
5kg ———————- 150-250g
10kg ——————– 300-500g
15kg ——————– 450-750g

Soweit so gut. Mir fehlen die Innereien in diesem Futter, die darin eintaltenen Vitamine sind hier zugesetzt.
Der Calciumbedarf ist durch die Karkassen abgedeckt. Die Deklaration ist etwas ungenau (80% Bio-Huhn, aber nicht genau aufgeschlüsselt).

Ich muss dazu sagen, dass ich für meinen Teil finde, dass es an jedem Fertigfutter etwas auszusetzen gibt und das hier Meckern auf echt hohem Niveau ist.

Wirklich positiv ist, dass das Futter ohne Tiermehle und Füllstoffe auskommt, der Hersteller komplett auf Massentierhaltung und Tierversuche verzichtet und frische Zutaten verwendet.

An dieser Stelle möchte ich euch  erstmal gerne das Produkt im Napf zeigen. 🙂
Eins MUSS ich direkt vorweg sagen: Diese Dose riecht so unglaublich gut nach Leberwurst.
Soooo lecker, dass ich eigentlich glatt selbst reinbeißen könnte. -Übrigens sehe nicht nur ich das so.
Selbst meine Mutter, die beim Anblick einer Dose Futter schon förmlich das Weite sucht, fand den Duft der Dose echt angenehm.
Ausserdem: Die Buchweizen kann man in dem Menü klar erkennen und auch einzelne Fleischstückchen sind zu erkennen.
Was mir besonders gefällt ist, dass das Menü nicht so fest gepresst ist, wie einige andere Nassfutter.
Es ist aber auch nicht zu locker. Ich finde, es ist genau richtig um die Dose mühelos zu portionieren. TOP! -vorallem der Geruch. Ich könnte gerade 1000 Leberwürste essen. 😀

Das Aussiekind hat sich selbstverständlich sofort auf ihren Napf gestürzt. Aber auch Holly, meine Chi-Mix-Hündin, die sonst sehr wählerisch ist und nicht selten mal zum fressen überredet werden muss, hat sich nicht bitten lassen. 🙂
Output war bei beiden fest und wenig. So wünschen wir uns das doch, oder? 🙂


Mein Fazit: Ich persönlich kann Euch das Futter von Liebesgut empfehlen! Auf unserer Einkaufsliste steht es auf jeden Fall! 🙂

(Ich füttere übrigens verschiedene Nassfutter, immer im Wechsel, da einfach keins zu 100% ALLE meine Erwartungen erfüllt.)

Liebe Grüße von dem Aussiekind, der Minidiva und mir. 🙂




Hunde Plattform miDoggy


miDoggy


“Zahnpflege


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account