So bringst Du Deinem Hund mit den richtigen Leckerli den Trick “Turn” bei [Anzeige]

Wie bringe ich meinem Hund den Trick Drehen bei

Heute möchte ich wieder etwas zu einem Thema schreiben, welches mir sehr am Herzen liegt: die Nachhaltigkeit. Einige unserer Angewohnheiten, die wir im Alltag verfolgen um nachhaltiger zu leben, habe ich Euch bereits hier vorgestellt. Nun geht es mir heute um das Thema Leckerli. Sie sollten nicht nur nachhaltig gefertigt, sondern auch gesund für unsere Hunde sein. Und da wird es schon sehr schwierig. Schaut man auf die Inhaltsstoffe vieler im Handel angebotenen Leckerli kann einem nur schlecht werden. Auch den Werbeslogan “ohne Zucker” finde ich einen Witz, denn das sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Ich achte, wie beim Einkauf für unser Essen, immer darauf, dass die Inhaltsstoffe clean sind und ich jeden einzelnen davon kenne. Zudem sollten alle Ingredienzien von Bio-Qualität oder zumindest aus artgerechter Haltung stammen.

Für Lola gibt es zum Tricksen oder bei anderen Übungen daher ihren heißgeliebten Wildlachs in kleine Stückchen geschnitten. Ich denke gerade die richtigen Trainingsleckerli sind schwierig zu finden, denn sie sollten um den richtigen Effekt bzw. die genaue Terminierung hinzubekommen möglichst schnell zu verzehren sein, so dass keine größere Pause entsteht, weil der Hund erstmal genüßlich kauen muss. Ich weiß, dass Fisch in Bezug auf Nachhaltigkeit eine heikles Thema ist. Da die Maus aber nicht Unmengen davon bekommt, habe ich mir für diese Alternative entschieden.

Die beste Möglichkeit an gesunde und nachhaltige Leckerli zu gelangen, ist wohl sie selbst herzustellen. Dazu schicke ich Euch auf unserer Pinterest-Board mit vielen tolle Inspirationen, denn hier darauf einzugehen, würde den Rahmen sprengen.

Reicht die Zeit für das DIY mal nicht aus, habe ich einen tollen Tipp für handgemachte Leckerli: Bioschnauze. Thomas stellt die verschiedensten Sorten selbst her, dabei sind alle Inhaltsstoffe in Bio-Qualität. Sogar bei der Verpackung legt er Wert auf das Wohlergehen unsere Erde: die Tüten und sogar die Aufkleber sind alle nachhaltig hergestellt. Lola liebt das Risotto Gepäck*, das uns Thomas kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat, da sie sehr viel Käse enthalten. Leider sind sie für uns zum Trainieren ein wenig zu groß, aber für größere Hunde sind sie ideal um damit gemeinsam tolle Erfolge zu feiern. Wir nehmen sie her, wenn wir unterwegs sind, wie zum Beispiel beim Wandern oder einfach für eine kleine Leckerei zwischendurch.

Und wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt, ein wenig mit Eurem Hund zu trainieren, dann schaut doch mal in unsere Anleitung für den Trick “Turn” rein:

*Werbelink




Hunde Plattform miDoggy



2 Comments
  1. Emmely & Hazel 9 Monaten ago

    Sie ist einfach soooo niedlich und wie vorsichtig sie dabei auch noch ist. Dabei wissen wir ja, dass sie auch gaaanz anders kann 😉
    Toll macht sie das!
    Liebste Grüße
    Lizzy mit Emmely und Hazel

    • Author
      miDoggy Lola 9 Monaten ago

      Hihi…genauso ist es 😉

      Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße
      Julia und Lola

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account