miDoggy Academy meinHund

Was wäre, wenn du gutes Hundefutter auf den ersten Blick erkennen würdest, du sofort merken würdest, wenn dein Hund Schmerzen hat oder dein Hund die coolste selbstgemachte Tauleine der ganzen Stadt hätte?

Wir haben ein Geheimnis für dich: Das kannst du…und nicht nur das!

Und schüttel jetzt nicht den Kopf (wir können dein Kopfschütteln spüren)

Kommt dir das bekannt vor?…

 

Du bist auf der Suche nach Informationen rund um den Hund aus erster Hand,
aber du weißt nicht wo du sie finden kannst.

Du möchtest das Beste für deinen Hund, aber du bist
von der Flut der Informationen aus Büchern und dem Internet oft überfordert.

Du würdest gerne viele Tipps rund um unsere Fellnasen ausprobieren, aber du hast
Probleme das schriftliche Wort konkret für dich und deinen Hund umzusetzen.

Du suchst dir die Informationen und Tipps von den verschiedensten Stellen zusammen,
hättest sie aber gerne gebündelt an einer Stelle.

 

Hast du innerlich bei einigen (oder allen) Punkten genickt?
Super, dann bist du in der miDoggy Academy GENAU richtig.

Von den Autorinnen des Buchs “Lifehacks für Hunde“, erscheint im GU-Verlag.

Neun erfahrene Hundebloggerinnen haben sich zusammengeschlossen
und einen Kurs entworfen, der dir die besten Informationen aus erster Hand liefert.
All unser geballtes Wissen fließt in diesen Kurs und deckt die wichtigsten Themen eines Hundelebens ab.

Und das an einer Stelle. In Video-, Audio- und Schriftform. Immer verfügbar.

Kein Bücherwälzen mehr, keine endlosen Suchen auf Google…
wir bringen dir die Basics rund um den Hund näher.
Auch als erfahrener Hundebesitzer wirst du viel Neues lernen.

Als Hundeblogger muss man immer up to date sein und sich viel Wissen rund um den Hund aneignen,
aber das Wichtigste sind unsere langjährigen Erfahrungen und
dazu viele Spezialausbildungen zu Ernährung, Physiotherapie oder Hundetraining…
diese Vorteile möchten wir nun an dich weitergeben.

Stell dir vor…

Stell dir vor, dass du nicht mehr hilflos vor dem Hundefutter-Regal stehst…denn du erkennst jetzt ganz genau,
was drin und damit was gut für deinen Hund ist.

Stell dir vor, dass du schon beim kleinsten Anzeichen erkennst, wenn
dein Hund Schmerzen hat.

Stell dir vor, du würdest mit deinem Handy wundervolle Fotos von deinem Hund
machen können, die für immer bleiben.

Stell dir vor dein Hund hätte die schönste Tau-Ombre-Leine der ganzen Stadt
und du hast sie sogar selbst gemacht.

 

Wäre das nicht toll? All das und noch viel mehr kannst du in unserem Kurs lernen:

Modul 1: Die richtige Auslastung für deinen Hund

  • Tipps und Ideen zum Hundetraining                            Vorschau

  • Dummy-Training für Anfänger

  • Einführung in das freie Shapen

  • Trick: Umrunden eines Gegenstandes (leicht)

  • Trick: Küsschen geben (leicht

  • Trick: Gegen einen Baum springen (mittel)

Modul 2: Selbermachen  für den Hund

  • Verschönere deine Küche, in dem du dir ganz einfach einen Weinkisten-Napf selbst machst.

  • So erstellst du ein schickes Halsband und die dazugehörige Leine einfach selbst…und wenn du Lust hast im angesagten Ombre-Look.

  • Endlich ein Hundespielzeug nach deinen Vorstellung…so nähst du es einfach selbst.

Modul 3: Alles rund um die Ernährung deines Hundes 

  • Die Verdauung des Hundes.

  • Giftige Lebensmittel für deinen Hund.

  • Die Deklaration von Hundefutter

Modul 4: Erziehung-Basics

  • Wie lernt eigentlich ein Hund?

  • So erziehst du deinen Hund ohne eine bestimmte Methode, aber mit viel Bauchgefühl.

  • Was sind eigentlich Unarten beim Hund? Was sollte ein Hund können und was nicht?

Modul 5: Hundefotografie

  • Grundlagen der Fotografie mit DSLR (Iso, Blende, Belichtungszeit)

  • Bessere Hundefotos mit dem Smartphone

  • So setzt du deinen Hund richtig in Szene und zeigst seinen Charakter.

Modul 6: Der gesunde Hund

  • Allgemeine Untersuchung deines Hundes

  • Die kleine Hausapotheke – das solltest du immer daheim haben.

  • Magenprobleme – so kannst du deinem Hund helfen.

Modul 7: Die Pflege deines Hundes

  • Krallenpflege – so klappt es ganz entspannt.

  • Ohrenpflege – so einfach geht es.

  • Zahnpflege – so vermeidest du Karies.          Zahnpflege

Modul 8: Für einen fitten Hund

  • So funktioniert die Bewegung beim Hund.

  • Übergewicht beim Hund – das solltest du wissen.

  • So erkennst du Schmerzen bei deinem Hund.

Modul 9: Urlaub mit Hund

  • Die optimale Reiseplanung

  • Die Anreise – so gestaltest du sie sicher und entspannt.

  • Die perfekte Unterkunft finden.

  • Krankheiten und Erkrankungen im Urlaub

Das hat dich tatsächlich noch nicht überzeugt? Hier erfährst du, warum miDoggy so wertvoll für jeden Hundehalter ist:

Clarissa von Goldnasenglück

“Die Community bietet einen wahnsinnig vielfältigen Austausch mit Hundebesitzern, Bloggern und auch Menschen, deren alltäglicher Beruf etwa mit dem “Thema Hund” zu tun hat. Was wirklich ein ganz wichtiger Punkt ist, ist dass der Austausch immer friedlich ist. Was im www nicht immer selbstverständlich ist. Aber ich hab es bei miDoggy selbst noch nie erlebt, dass jemand angefeindet wurde weil er etwas so macht, oder eben nicht. Andere Meinungen werden akzeptiert und die eigene Meinung wird niemandem aufgezwängt. Leben und Leben lassen, aber einen Austausch anbieten, der für Mehrwert sorgt. Einfach top!”

Kerstin von Kleine Hundeschnauzen

“Die miDoggy Community ist wie ein großes Hundebuch, in dem es immer wieder neues zu entdecke gibt. Dabei geht es nicht nur um Informationen und Wissen, auch lese ich total gerne die vielen schönen Berichte und Geschichten aus dem Leben anderer Hunde. Für mich ist die Community eine schöne Bereicherung. “

Julia mit Therapiebegleithund Balu

“Ich finde an der Community toll, dass hier Erfahrungen, Fragen, Empfehlungen ausgetauscht werden bzw. man immer versucht Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Es ist ein tolles Miteinander.  Man wird egal was für eine Frage man hat immer ernstgenommen und wertgeschätzt. Bin froh mit in der Community zu sein. Es ist definitiv eine Bereicherung. “

Melanie von Tabu’s Welt

“Als wir im November 2017 mit unserem Blog anfingen, fingen wir auch an andere zu lesen. Über den Blog Life with Koa sind wir dann auf die miDoggy Community gestoßen und haben uns dies gleich angeschaut. Wir fanden die Community von Anfang an super, hat man doch die Möglichkeit mit anderen Bloggern zusammen zu treffen und sich auszutauschen. Des Weiteren ist man hier gut aufgehoben, wenn mal Fragen oder Probleme auftauchen. Ich kann diese nette Truppe mit einer wirklich tollen Leiterin nur weiterempfehlen, da sie mir mit meinem Blog mit wichtigen Tipps, Antworten und Hilfestellungen immer zur Seite standen und stehen.”

Bettina von Ricas Dogblog

“Als Hundehalterin weiß ich insbesondere die Vielfalt und die Kompetenz von miDoggy sehr zu schätzen. Egal ob Hundeerziehung, Gesundheit, Ernährung, Aktivitäten oder Produkttests: Hier wird jeder fündig und kann von den langjährigen Hundeerfahrungen der verschiedenen Autoren profitieren. Als Bloggerin freue ich mich, Teil eines starken Netzwerks zu sein, wo nette Menschen sind, wo immer wieder tolle Aktionen stattfinden, wo wir uns gegenseitig unterstützen und wo selten eine Frage offen bleibt.”

Alexandra mit Nadua und Jorge

“In der miDoggy Community sind ganz viele der wichtigen und tollsten Blogs vereint. Ich verpasse keinen Bericht , keine Story und keine DIY von den Blogs. Vor der Vereinigung in der Community durch miDoggy war es kaum möglich , alles von den Blogs zu sehen, und die Zeitt jeden einzelnen Blog zu besuchen hat man im Alltag auch oft nicht , dank der Community verpasse ich nichts mehr. Was auch richtig toll und ganz wichtig für mich ist, ist die regelmäßige Mail , wenn man sich in den Newsletter bestellt hat, hier erhalte ich noch mal auf einen Blick ganz tolle Tipps rund um Hund und Hundemutti. Toll ist auch die Rubrik Schwarmwissem, hier kann jeder Fragen stellen und erhält querbeet durch die Community Antworten. Also die miDoggy Community ist sehr wichtig im Leben mit Hund. Danke dafür.”

Eva von Meine Handvoll Hufeisen

“Was wir an der miDoggy-Community so toll finden?
Ganz einfach! Die miDoggy-Community ist nicht nur ein toller Ort für Blogger wie uns, sondern auch für jeden von euch! Hier könnt ihr euch nämlich nicht nur tolle Blog-Beiträge von den unterschiedlichsten Hundebloggern zu den verschiedensten Themen durchlesen, sondern euch auch mit ganz vielen tollen und lieben Hundemenschen austauschen. Hier findet ihr definitiv immer die richtige Antwort auf all eure Fragen und ein offenes Ohr bei Problemen und anderen Anliegen.
Ihr möchtet auch ein Teil der Community sein? Dann aber schnell! Wir freuen uns auf euch!”

Diese klasse Boni erhältst du, wenn du dich für den Kurs anmeldest:

1. Freie Mitgliedschaft in unserer exklusiven Facebookgruppe

In dieser Gruppe  kannst du dich mit den Autoren des Kurses und anderen Teilnehmern zu allen Themen rund um den Kurs und natürlich rund um den Hund austauschen.

 

2. Lebenslanger Zugang und freie Updates des Kurses

Wir werden den Kurs regelmäßig überprüfen, ob wir etwas hinzufügen oder verbessern können. So wirst Du immer Zugang zu den neuesten Informationen rund um den Hund haben.

Hi! Wir sind die Autorinnen des Kurses.

Julia und Lola von miDoggy 1

Julia Wenderoth | miDoggy

Als begeisterte Hundebloggerin und inspiriert von ihrer ständigen Begleiterin, Windspiel-Hündin Lola, gibt Julia ihre Erfahrungen rund um den Hund auf ihrem Blog weiter. Im Jahr 2015 hat sie die miDoggy Community ins Leben gerufen und bietet Hundebegeisterten seitdem die Möglichkeit sich zu informieren, auszutauschen oder selbst zum Hundeblogger zu werden.

Hier findest du ihren Blog: midoggy.de

Sarah von Bothshunde

Sarah Both | Bothshunde

Als selbstständige Hundetrainerin verhilft Sarah ihren Kunden und Bloglesern zu einem entspannteren Umgang mit ihrem Hund. Ihr Ziel ist es, im Einklang mit dem Hund und der Natur zu leben. Ganz besonders am Herzen liegen ihr hierbei die nervösen (hyperaktiven, sensiblen) Hunde dieser Welt. Sie zeigt ihnen den Weg zu einem entspannten Alltag. Aber auch gemütlichere Charaktere können ihre Problemchen haben. – Mit ihr kannst du gemeinsam deine alltäglichen Hundeprobleme lösen.

Hier findest du ihren Blog: Bothshunde

Lizzy Häußler | Indianermädchen & Wildfang

Als Frauchen zweier Australian Shepherds schreibt Lizzy seit drei Jahren über Emmely und Hazel, alias “Indianermädchen & Wildfang” und ihre gemeinsamen Abenteuer im Ruhrpott. Von Emmely wird sie bei ihrer Arbeit mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen begleitet und Hazel genießt derzeit jede Phase ihrer Pubertät in vollen Zügen und macht ihrem Spitznamen alle Ehre. Auf ihrem Blog gibt Lizzy Einblicke in die hundgestützte Therapie, berichtet ehrlich von dem kreativen Unfug ihrer Mädchen und legt dabei Wert auf eine ausgeglichene Mischung zwischen Kopfarbeit, körperlicher Auslastung und Ruhephasen. Vorallem Trickanleitungen, aber auch Bereiche wie Turnierhundesport, Apportiertraining, Frisbee und Intelligenzspielzeuge werden thematisiert.

Hier findest du ihren Blog: Indianermädchen & Wildfang

Martina Flocken Doggy Fitness

Martina Flocken | Doggy Fitness

Als Physiotherapeutin für Hunde hat Martina seit 2010 ihre Berufung gefunden. Anfang 2016 gründete sie den Blog Doggy Fitness, auf dem sich alles rund um die Bewegung des Hundes dreht und sie Informationen und Tipps zu Erkrankungen des Bewegungsapparates mit Hundehaltern teilt. Ihr besonderer Fokus liegt auf dem aktiven Bewegungstraining zum Erhalt und Förderung von Fitness und Mobilität des Hundes.

Aus dem regelmäßigen Training mit ihren 2 Podenco Mädchen Tessa (ein kerngesunder Wirbelwind) und Snowy (hat diverse Erkrankungen des Bewegungsapparates) entstand auch das neuartige Trainingskonzept, Online Video Kurse für Hundehalter zu entwickeln, die ebenfalls mit aktiven Bewegungsübungen ihren Hund seinen jeweiligen Bedürfnissen entsprechend unterstützen möchten.

Hier findest du ihren Blog: Doggy Fitness

profilbild-nicole-moeandme02

Nicole Goetz | Moe & Me

Als Hundebloggerin schreibt Nicole seit 2010 ungeschönt über das Zusammenleben mit ihrem Herzhund Moe. Witzige Alltagsgeschichten, Ausflüge und Produkttests sind ein fester Bestandteil in ihrem Blog. Dank Moe hat sie zu ihrer zweiten Leidenschaft gefunden: Die Hundefotografie. Seit Anfang 2016 ist Nicole als Hundefotografin an der Ostsee unterwegs und hat so viele Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Hunden gemacht. Sie fotografiert unter anderem ehrenamtlich Tierschutzhunde, um die Vermittlung zu erleichtern.  

Hier findest du ihren Blog:  Moe & Me 

Abby und Dini Hundekind Abby

Dini Bosse | Hundekind Abby

Als Hundeernährungsberaterin beschäftigt sich Dini mit der gesunden Ernährung der Vierbeiner. Durch die Schilddrüsenerkrankung ihrer Hündin Abby hat sie der Wunsch gepackt, alles über die richtige Fütterung zu erfahren und zu lernen. Seit Abbys Einzug vor 5 Jahren bloggt Dini über das Zusammenleben von Mensch und Hund und hat inzwischen die Erkrankung ihrer Hündin in den Mittelpunkt gestellt. Damit aber nicht nur Abby gesünder ernährt wird, freut sie sich dir die spannenden Dinge beim Hundefutter näher zu bringen.

Hier findest du ihren Blog:  Hundekind Abby 

Andrea Oberle Mein Wanderhund copy 2

Andrea Obele | mein-wanderhund.de

Als Redakteurin ist Andrea Obele durch ihr Hobby, das Wandern mit Hund, und das von ihr verfasste Rother Wanderbuch „Wandern mit Hund – Chiemgau – Berchtesgaden“ zum Bloggen gekommen. Sie beschreibt auf ihrem Blog seit 2015 Wandertouren für vier Pfoten ebenso wie Reisen in vierbeiniger Begleitung und möchte damit aktiven Hundebesitzern neue, sehenswerte Ziele empfehlen. Dazu gibt sie fundierte Tipps zu den Themen Sicherheit, Ausrüstung und Gesundheit beim Wandern und Reisen mit Hund. Regelmäßig sind Andreas Reportagen und Expertentipps unter anderem in der Zeitschrift „Partner Hund“ zu lesen.

Hier findest du ihren Blog: mein-wanderhund.de

About Us The Pell-Mell Pack

Stephanie Rose | The Pell-Mell Pack

Als Wissenschaftscoach und Heilpraktikerin liegen Stephie vor allem Gesundheitsthemen sehr am Herzen. Praktische Erfahrung konnte sie durch Mitarbeit in einer tierärztlichen Praxis und bei ihren eigenen Hunden sammeln, die ihr mit Erkrankungen wie HD, Arthrose, Nierenversagen, Gastritis und Allergien schon ein breites Feld zum Üben gaben. Auf ihrem Blog schreibt Stephie seit 2016 über Gesundheitsthemen, Erziehungs- und Trainingserfahrungen und über gesundes Futter, angereichert mit lebensnahen Anekdoten ihres Schäferhund-Mischlings Enki und ihrer Australian Shepherd Hündin Luna.

Hier findest du ihren Blog: The Pell-Mell Pack

Christina Stadtmüller Zucker und Zimt Design

Christina Stadtmüller | Zucker&Zimt Design

“Kreativ zu sein ist wie naschen, man kann einfach nicht aufhören!“ und getreu diesem Motto zeigt Christina auf ihrem Blog Zucker&Zimt Design tolle Näh- & DIY-Projekte für Hund, Katze und Frauchen. Auf ihrem Blog verbindet sie also ihre beiden großen Leidenschaften: Kreativität und die Liebe zu ihren Fellnasen. Und genau das hat sie auch dazu inspiriert einen kleinen Shop zu gründen, in dem man tolle Accessoires  für Hunde und Katzen findet.

Hier findest du ihren Blog: Zucker&Zimt Design

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Du bist dir nicht sicher, ob der Kurs das Richtige für dich und deinen Hund ist?
Dann kannst du ihn für ganze 30 Tage testen. Wenn du dich innerhalb dieses Zeitraums nach deiner Anmeldung
bei uns meldest, weil du nicht damit zurecht kommst, werden wir dir den vollen Betrag erstatten.

Wir bieten diese Garantie an, weil wir davon überzeugt sind,
dass unser Kurs dich und deinen Hund weiterbringt und eure Beziehung stärkt.

Wenn du eine Erstattung wünschst, solltest du einige der Module abgeschlossen,
die Videos geschaut und das ein oder andere Handout durchgearbeitet haben.
Damit dich unser Kurs als Hundehalter weiterbringt, musst du natürlich auch etwas dafür tun.
Legen wir los!

Du hast noch Fragen? Hier kommen unsere Antworten:

Wie lange habe ich Zugang zum Kurs?

Für immer. Einmal angemeldet hast du immer Zugriff auf die Kurs-Materialien,
die wir in regelmäßigen Abständen updaten.

Gibt es eine Geld-zurück-Garnantie?

Selbstverständlich. Solltest du den Kurs in großen Teilen angeschaut haben und
kommst nicht damit zurecht, schreibe uns eine Email an info[at]midoggy.de und wir kümmern uns darum.

In welchem Format wird der Kurs angeboten?

Die Grundlage des Kurs sind die Videos, die in jedem Modul enthalten sind. Ergänzt werden diese
um Checklisten, Workbooks, Nähvorlagen und vielem mehr.

Da wäre noch was:

Falls dich ein gesprochener Videokurs ohne Untertitel vor Schwierigkeiten stellen sollte, schreibe uns gerne eine Mail an julia[at]midoggy.de. Wir finden eine Lösung.

©2018 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account