Futtermittelallergie beim Hund

Durchfall, Juckreiz, Hautausschlag

Foto: Alexandra Carstens
Beitrag enthält Werbung und/oder *affiliate Links (mit * gekennzeichnet)

Allergien sind unter Hunden mittlerweile weit verbreitet und das Geschäft mit Allergiefutter boomt.
Juckreiz, Hautausschläge, Ohrenentzündungen und Verdauungsstörungen sind die häufigsten Symptome einer Futtermittelallergie beim Hund.
Auch Niesen oder eine laufende Nase kommen vor, das ist jedoch relativ selten bei Hunden. Es scheint, als wäre die mit Abstand häufigste Allergie bei Hunden die gegen bestimmte Nahrungsmittel, vor allem gegen tierische Proteine.
Allergietests ergeben, dass der Hund gegen so ziemlich alle Fleischsorten allergisch ist, die er je bekommen hat und deshalb gibt es jetzt Diätfutter mit afrikanischem Springbock, Känguru und Wapitihirsch.
Doch woher kommt das? Warum vertragen so viele Hunde angeblich kein Fleisch, wo sie doch Fleischfresser sind?
weiterlesen




Hunde Plattform miDoggy





 

Follow us

© 2015-2019 miDoggy | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt | FAQ | ABOUT | BADGE 

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account