Curli – Designliebe aus der Schweiz

Im Winter ist das mit den Geschirren unkompliziert, da Ludwig ja immer zumindest einen Pullover anhatte, über den das Geschirr gezogen wurde oder Mäntel mit integrierten Geschirren. Inzwischen ist es aber zu warm für Pullis und Mäntel. Somit musste ich mich auf die Suche nach einem anderen Geschirr machen, weil das, dass er im Winter trug, ohne Pullover entweder schlabberte oder scheuerte.

Was soll ich sagen, keines wollte so recht passen. Am Hals zu eng und am Bauch zu weit waren die Hauptprobleme, gefolgt von Material zu hart mit der Folge Scheuerstellen im Fell und vor allem an den Achseln. Ludwig probierte quasi alle Hundegeschirre in seiner Größe zwischen 8 – 59 €, in drei verschiedenen Tiergeschäften. Es war nichts zu machen.

Dann tat ich es doch, etwas wovor ich mich lange gesträubt hatte. Ich kaufte ihm ein Curli Geschirr. Warum ich das nicht wollte? Ich wusste, dass es ihm passt, weil er eben bereits schon mal das Curli Geschirr seiner Chihuahua Freundin anprobierte. Zudem ist der Verschluss am Rücken durch den Klettverschluss komplett gepolstert, was bei Hundegeschirren, aus mir nicht erklärlichen Gründen, nach wie vor eine Seltenheit ist und durch den Westenschnitt sind die Ösen zum Anleinen recht weit vorne, was bedeutet, dass man super Kontrolle über den Hund hat, gerade wenn er sich so wie Ludwig gerne zum Rumpöbeln in die Leine stellt. Doch wusste ich auch, dass ich, wenn ich eines kaufe, es nicht bei dem einen bleiben wird. Ich wusste, dass Curli große Begehrlichkeiten in mir weckt und ich mehr will. Mehr von diesen tollen Geschirren, welche zum einen für meinen Hund so gut passen und für ihn offensichtlich auch wirklich angenehm zu tragen sind. Zum anderen weil es sie in jeder erdenklichen Farbe gibt und darüber hinaus jedes Jahr eine neue limitierte Sonderkollektion erscheint. Man hat also die Möglichkeit, Outfits über sich selbst hinaus zu kreieren, man kann den Hund integrieren, farblich auf sich abstimmen. Jetzt kommt euch sicher der Gedanke, dass euer Hund doch kein Accessoire ist. Richtig, mein Hund ist auch kein Accessoire. Ich finde es spricht dennoch nichts dagegen, dass Ludwigs Geschirr und Leine auf mich abgestimmt sind, wir ein Gesamtbild ergeben. Ich mag es, wenn ich ein schwarzes Kleid trage zum Dinner und Ludwig ein schwarzes Geschirr trägt. Ich mag es, wenn ich laufen gehe und die Leute uns nachsehen, nicht wegen meiner sportlichen Leistung, sicher nicht, sondern weil ihnen auffällt, dass Ludwigs Geschirr die gleiche Farbe wie meine Laufschuhe hat, wir ein Team sind. Und dann ist da noch das VEST GESCHIRR AIR-MESH SE18 PALE-CAMO aus der neuen Special Edition „selected colors“, welches perfekt zu einem meiner Lieblingstücher passt. Ich trage also bequeme Jeggings, Birkenstocks, eine leicht fliesende Bluse in schwarz, dazu das Tuch in feinem Silbergrau an eine Korbtasche gebunden und habe Ludwig an der Leine. Ludwig und ich tragen so einen Hauch Urlaub, ein bisschen Entschleunigung, auf den Wochenmarkt und ich muss gestehen, dass ich schon am Überlegen bin, welches unser Nächstes ist. Vielleicht eine der neuen Farben oder doch noch etwas aus der aktuellen Special Edition?

Natürlich muss man das CURLI VEST GESCHIRR AIR-MESH nicht in allen Farben haben, es gibt ja auch noch das CURLI VEST GESCHIRR CORD oder SOFTSHELL, das BASIC GESCHIRR und das BELKA GESCHIRR für die Großen. Scherz beiseite, mich überzeugt Passform und Material der Curli Geschirre einfach und dass es sie in so tollen Farben und Designs gibt und das Curli immer wieder etwas Neues auf den Markt bringt, aktuell das MAGNETIC VEST GESCHIRR AIR-MESH, das VEST GESCHIRR AIR-MESH PUPPY SET, das BELKA COMFORT GESCHIRR und die ULTRA STRONG POCKET LEINE. Man sieht also, Curli ist nicht nur eine Marke für Schoß- und Taschenhündchen, ganz im Gegenteil, sie ist auch für echte Naturburschen, schließlich haben die beiden Firmengründer ihre Heimat im Outdoorsport und legen so hohen Wert auf Komfort und Funktionalität, was sich auch in der Strapazierfähigkeit der Produkte zeigt.

Falls man sich nämlich nicht jedes Jahr ein neues Geschirr in der Special-Edition oder einfach weiteren Farben kaufen möchte, ist das auch überhaupt nicht schlimm. Ludwigs Freundin, die Chihuahua Hündin meiner Eltern, trägt bereits seit sechs Jahren ein und dasselbe Curli Geschirr und zwar das CURLI VEST GESCHIRR AIR-MESH ORANGE.

Kurz um: Curli ist meine persönliche swiss made Designliebe, mit unglaublicher Qualität, Komfort und Funktionalität.

Liebste Grüße

Amelie und Ludwig

 

Das VEST GESCHIRR AIR-MESH SE18 PALE-CAMO wurde mir von Curli kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 




Hunde Plattform miDoggy


Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account