Be authentic – denn von perfekt sind wir so unendlich weit weg

etzt mal Butter bei die Fische: Wir alle sind nur Menschen, wir machen alle Fehler und es läuft eben nicht immer perfekt. Nicht im “normalen” Leben, nicht auf der Arbeit und auch nicht bei der Hundeerziehung. Aber sind nicht gerade das die Dinge, die uns besonders, die Dinge, die uns einzigartig machen?
Simone von Coco&Simone hat zur Blogparade aufgerufen: “Be authentic” lautet das Thema. Und weil ich es so schön finde, die kleinen Macken und Fehler zu feiern, mache ich super gerne mit! Heute erzählen wir euch deshalb, was bei uns eben (noch) nicht so wirklich rund läuft.

Die Leinenführigkeit

Daran arbeiten wir schon immer und gefühlt auch für immer. Ich muss allerdings gestehen: Ich lasse es wirklich schleifen. Dadurch, dass die Mädels kaum an der Leine laufen (bis auf die Brut- und Setzzeit), ignoriere ich ein Ziehen hier und da gut und gerne. Solange sie mir nicht den Arm auskugeln, ist es noch in Ordnung. Aber: Für dieses Jahr steht es definitiv als Vorsatz auf meiner Liste – mal wieder. [Hier geht’s zum unperfekten Beitrag]



Hunde Plattform miDoggy



1 Comment
  1. Jule und Hanni 4 Monaten ago

    Hallo Coco & Simone!
    Ach, das Thema gefällt mir! Danke für die Idee und den Beitrag! Hoffentlich schaffe ich es, auch etwas dazu zu verfassen. Von uns gibts da noch noch einiges zu berichten. Mir hätten Beiträge dieser Art auch zu Beginn sehr geholfen, das Thema Ersthund gelassener anzugehen.
    Lieben Gruß von
    Jule und Hanni

    PS: Ich habe es leider nicht geschafft, direkt auf dem Blog zu posten…

©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account