Vom Mäkler zum Allesfresser

Charlie war eher immer mäkelig, was Futter angeht. Ihm unbekanntes Futter wurde immer ausgiebig beschnuppert, geprüft und belutscht, bevor er es gefressen hat. Ich habe dieses Verhalten in einem alten Beitrag als „speisen“ bezeichnet.

Die Liste der Dinge, die er nicht mochte, war lang. Er nahm keine Äpfel, Wassermelone, Bananen, Kartoffeln, Gurken, Brokkoli, Blumenkohl, Erdbeeren, kurz: Alles, was Obst und Gemüse ähnelte, wurde meist verschmäht. Bei Kauartikeln war er ebenso wählerisch, Kaninchenohren gingen immer, der Rest war ihm suspekt. Auch war seine Motivation zu fressen immer eher moderat. Er fraß gerne, forderte es aber nicht ein und überließ Lis häufig auch mal seine Reste.

Weiterlesen…




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account