Umhängeleine Selbermachen – Nähanleitung (Mehrhundeleine)

Mehrhundehalter werden diese Leine wahrscheinlich schon kennen, aber auch bei nur einem Hund kann es sehr praktisch sein, wenn man die Hände frei hat und den Hund umgehängt hat. Gleichzeitig hat man aber auch noch die Möglichkeit mit der Hand den Leinen Teil zu führen, bzw. einzugreifen falls nötig.

Das hier soll nur eine Anleitung von vielen möglichen Varianten sein, so eine Leine zu nähen. Denkbar wäre zum Beispiel auch mit Wirbeln zu arbeiten (super bei mehr als zwei Hunden). weitere Karabiner an den oberen Teil zu nähen, sodass die Leinen auch abgeknipst werden können oder die Leinen ebenfalls verstellbar zu nähen. Auch eine tolle Varianten ist, den unteren Teil mit gummiertem Gurtband zu gestalten (dreht sich dann auch weniger ein, weil es fester ist!)

So gehts!




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account