Treibball-Basis-Übungen – Teil 2: Gegenstände oder einen Ball zu Dir schieben

Wenn die Treibball-Basis-Übungen aus Teil 1 gut klappen – kannst Du darauf weiter aufbauen und schon bald auch mit dem Bälle schubsen beginnen.

Frische die letzten Übungen “Warte”, “Stups” und “Schieb” aus Teil 1 nochmal auf. Dann nimmst Du einen Ball oder anderen größeren Gegenstand, den Dein Hund auch mehrmals nacheinander anstupsen und vor sich herschieben kann. Zum Beispiel einen großen Schaumstoffwürfel, eckigen Schwamm, einen Pappkarton… oder eben einen Ball. Am Anfang ist es gut, wenn der Gegenstand recht bald wieder liegen bleibt, damit Dein Hund lernt, mehrfach zu stupsen und so mit der Zeit kontinuierlich zu schieben.

Ein Ball auf einer Wiese stoppt von selbst recht schnell wieder, nachdem er angestupst wurde. Übst Du Indoor auf einem glatten Boden, würde der Ball von alleine immer weiter rollen. Lege ihn dann eventuell auf eine große, etwas holperige zusammengeschobene Decke, die ihn bremst. Oder nutze für den Beginn eher eckige Gegenstände, die Dein Hund mehrfach hintereinander anstupsen und so zu Dir schieben soll (Schaumstoffwürfel, Kiste) (weiterlesen)




Hunde Plattform miDoggy


Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account