Sprünge im Hundesport – auf das “Wie” kommt es an!

Sprünge im Hundesport

Immer wieder Thema, immer wieder in der Diskussion – das worüber sich die meisten einig sind: Sprünge im Hundesport sind gefährlich! Der Hund kann stürzen, kann sich verletzen, Knochen können brechen, Sehnen reißen oder es gibt als Folge der Sprünge degenerative Veränderungen.

Dazu gehören u.a. Spondylosen, Arthrosen und Sehnenverkalkungen, die dem Hund dann langfristig das Leben erschweren und die Lebensqualität im Gesamten deutlich mindern können. Ja, kann passieren – muss aber nicht! Ein Beitrag von Britta Reiland (weiterlesen)




Hunde Plattform miDoggy





 

Follow us

©2019 miDoggy | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt | FAQ | ABOUT | BADGE 

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account