Selbsternannte Hundeprofis und ihre Weisheiten (Blogparade)

Von Mareike Meyer
Shiva Wuschelmädchen hat kürzlich eine Blogparade zum Thema “Selbsternannte Hundeprofis und ihre Weisheiten” gestartet und sammelt auf diesem Wege mehr oder eher weniger hilfreiche Tipps von völlig fremden Menschen. Dieses Phänomen ist auch mir schon häufiger begegnet. Überraschenderweise fühlen sich viele Menschen befleißigt, einem Ratschläge zu erteilen um die man nicht gebeten hat. Aber lest selbst, was wir uns schon alles anhören durften.

Das ist ein *setzen Sie hier bitte irgendeine x-beliebige Hunderasse ein*

Ja, was würde ich nur ohne die Experten machen, die meinen Hund nach nur einem kurzen Blick einer Rasse zuteilen? Vorzugsweise läuft die Konversation wie folgt ab: “Das ist aber ein hübscher. Welche Rasse ist das?” Wenn ich dann antworte, dass Loki aus dem Tierschutz stammt und wahrscheinlich keiner Rasse so richtig angehört, kommt sofort eine Einschätzung: “Das ist ein Border Collie / Schäferhund / Hütehund / Labrador-Mix / Irish Setter-Mix / Mudi.” Und manchmal folgt noch ein: “So einen hatte ich auch mal. Brauchen viel Auslastung.”
Danke! Jetzt weis ich endlich, welche Rasse in meinem Hund steckt.




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account