Physioübungen für den Enkman (Anzeige)

Physiotherapie für Hunde ist für mich ein spannendes Feld. Ich kenne mich da mehr beim Menschen aus, bin selbst Osteopathin. Aber wie bei uns Menschen auch scheint es in der Physiotherapie für Hunde viele verschiedene Ansätze und Richtungen zu geben. Viele Physiotherapeuten bieten vor Ort in einer Praxis Bewegungstherapien oder Massagen an. Gerade bei Tieren mit schwereren Erkrankungen ist das sicher sinnvoll, aber für eine generelle Fitness oder eine Gesunderhaltung freue ich mich immer über Menschen, die mir helfen meinen Hund selbst zu unterstützen.

Ein Zufallsbefund beim Tierarzt

Anfang dieses Jahres habe ich Enki bei unserer Tierärztin gründlich durchchecken lassen. Ich hatte Sorge, dass er möglicherweise krank sei. Ist er nicht, aber dazu an anderer Stelle mehr.

Ein Zufallsbefund war, dass seine autochthone Rückmuskulatur nicht stark ausgeprägt ist. Meine Tierärztin hat als Sprechstundenhilfe eine Masseurin, die ihn durchcheckte und überrascht äußerte, dass er eine tiefe Rückenmuskulatur wie ein alter Mann hätte. Und wir sollten uns doch mal etwas überlegen, wie wir die bei Enki aufbauen können. Das hat mich schon sehr gewundert und auch ein wenig erschreckt. Denn seit einem guten halben Jahr waren wir schon im Canciross aktiv und gerade die Rückenmuskulatur ist da wichtig.

Weiter geht es hier: Physioübungen für den Enkman




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account