Monatspfoto: Berufswahl

Diesmal hat uns Anja von Dunkelbunterhund aber vor eine Aufgabe gestellt: „Berufswahl“. Da ist nu aber nicht der Job vom Frauli gemeint, neeee! Mein Job. Der Beruf eines Hundes. Puh… Krempeln wir das mal durch.

Hunde mit Beruf

Es gibt ja ganz tolle Berufe für Hunde. Manche sind Therapiehunde oder Assistenzhunde wie Indianermädchen Emmely. Das finde ich sehr spannend, aber ist nix für mich. Ich lass mich nicht gerne von fremden Menschen anfassen. Außerdem finde ich Kinder – bis auf ein paar wenige – sehr gruselig. Das wäre also nichts für mich… Die wollen dann alle knuddeln und mich festhalten und da steh ich nicht großartig drauf.




Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account