Kochen für Sensibelchen

Da ich zwei futtersensible Shelties habe, ist eines meiner Lieblingsthemen die gesunde Ernährung von Hunden.
Unser letztes Jahr war geprägt von andauernden Dickdarmentzündungen der beiden. Herkömmliches Trockenfutter in der Variante hypoallergen brachte zwar Linderung der Beschwerden, jedoch hatte ich selbst bei der Verfütterung kein gutes Gefühl. Da einer der beiden an Gelenksproblemen leidet, ist für mich persönlich das anbieten von Trockenfutter keine geeignete Maßnahme. Eine Umstellung auf ein hochwertiges kaltgepresstes Trockenfutter sorgte für massiv erhöhten Kotabsatz des einen Hundes, sowie Reflux und zu einer Nahrungsverweigerung des anderen, ohnehin sehr mäkligen Shelties.
Feuchtfutter führte zu sehr starken Beschwerden und wurde gar nicht vertragen.

https://menschtierpsychologie.com/2019/05/25/kochen-fr-sensibelchen/#more-405




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account