Hundetraining mal anders – Ob Strand, Stadt oder Wald

Hundetraining mal anders – Ob Strand, Stadt oder Wald

Man braucht kein Agility-set um mit seinem Hund ein tolles Training zu machen, Spaß in der Natur zu haben und gemeinsam zu toben.

Ein Freund auf Vierpfoten, der auf einem Spaziergang mehr erwartet als nur das öde nebeneinander hertrotten, ist aufmerksamer, neigt zu intensiveren Bindungen und ist besser Abrufbar.

Aber was kann man auf dem Spaziergang machen, ohne direkt wie ein Seemann seinen Beutel zu schultern?

Der Slalom ruft im Großstadtjungle

Eine tolle Übung um einmal Abwächslung in die doch so öde Fußarbeit zu bringen ist der Slalom. Gemeinsam mit seinem Hund umschifft man die Hindernisse.

Ob locker an der Leine laufend oder im Fuß angehimmelt wird eine Station nach dem anderen abgelaufen.

Um mit seinem Hund zu üben bei Fuß zu laufen, sollte man in kurzen Abständen Leckerchen die schnell Kaubar sind, dem kleinen zustecken, was dazu führt das er einen immer weiter anschaut. Schaut er weg, hat man schon zu spät das Leckerchen gegeben. Im endeffekt ist das Fuß laufen ein in Bewegung geratenes Betteln. Hat sich das gefestigt, das es für das angucken Leckerchen regnet, wird auch weiter gebettelt bis das nächste Leckerchen kommt und man kann den Zeitintervall immer weiter strecken.

weiterlesen




Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account