Gesunder Darm = gesunder Hund?

Warum ein gesunder Darm beim Hund wichtig ist

Gesunder Darm = gesunder Hund? Ganz so einfach ist es leider nicht, aber ein gut funktionierendes Verdauungssystem und ein aktiver Darm trägt massiv zur Gesunderhaltung unserer Hunde bei. Grund genug, uns intensiver mit diesem faszinierenden Organ auseinander zu setzen.

Was macht ein gesunder Darm beim Hund?

Der Darm – grob unteilt in Dünn- und Dickdarm – spaltet den Nahrungsbrei aus dem Magen mit Unterstützung des Bauchspeichelsekretes und der Galle weiter auf und sorgt über die Darmschleimhaut für die Aufnahme der Nährstoffe aus der Nahrung. Weiterhin werden Abfall- und Giftstoffe über diesen Weg abtransportiert und aus dem Körper geleitet. Die Darmschleimhaut ist übrigens von der Fläche her der größte Körperteil, der mit Umwelteinflüssen in Kontakt kommt. Ursache hierfür ist der Aufbau der Darmschleimheit mit unzähligen Ausstülpungen, den sog. Darmzotten.

Der Darm ist von tausenden von Bakterien besiedelt, die im Körper einen regelrechten Mikrokosmos darstellen. Viele kennen dies auch unter der Bezeichnung „Darmflora„. Die Darmflora hat verschiedene Aufgaben im Körper:  ….HIER WEITERLESEN….




Hunde Plattform miDoggy
miDoggy


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account