Entwurmung beim Hund – wie wir es machen

Wenn ein Hund gesund ist würdet ihr ihm dann Medikamente geben? Dies ist aber sehr häufig der Fall ohne die Folgen einschätzen zu können… Die Wurmkur als ständiger Begleiter in einem traurigen Hundeleben.

Ich weiß, dass ich mich jetzt wahrscheinlich auf sehr dünnem Eis bewege, denn das Thema „Entwurmung beim Hund“ spaltet die Meinungen der Hundebesitzer und vor allem Tierärzte sehr! Vorab möchte ich deswegen nochmals unterstreichen, dass ich hier nur berichte, wie wir das machen und wie ich persönlich das für richtig halte. Ich mache anderen keinen Vorwurf, wenn sie das anders handhaben und verurteile diese auch nicht.

So, nun aber zum Thema zurück. Das erste Mal kommt das Thema „Entwurmung“ schon sehr früh in einem Hundeleben zum tragen…

Entwurmung bei Welpen

Häufig wird sich auf die Empfehlung von der ESCCAP bezogen. Demnach sollen Hundewelpen im Alter von zwei Wochen das erste Mal entwurmt werden. Die Behandlung muss danach alle zwei Wochen bis zwei Wochen nach Aufnahme der letzten Muttermilch wiederholt werden. Der kleine Hund hat demnach nicht mal die Chance eine gesunde und normal Darmflora aufzubauen, da er pauschal von Würmern befallen ist, was zumindest behauptet wird.

Welche Erfahrungen wir in der Weltenweit gemacht haben, welche Vorurteile es zur Entwurmung gibt und welche Alternative es zu den Wurmtabletten gibt … Weiterlesen…




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account