„Du solltest doch in den Tunnel!“ – Kleiner Spinner & Spaß auf Sand bei unserem zweiten Agility-Turnier

Am Wochenende ganz früh aufstehen… das ist unter Agility-Sportlern bekannt. Ich stelle mir allerdings jeden Morgen wieder die Frage: warum mach ich das eigentlich, bin ich bekloppt? Bis ich dann da bin, dann bereue ich es nicht, denn es macht so viel Spaß 😊

Auf dem Parkplatz mussten wir uns erstmal eine Stelle suchen, die halbwegs trocken war, damit wir nicht gleich morgen schon nasse Füße hatten. Dreckig ist ja nicht so schlimm 😄
Da wir uns absolut nicht auskannten, haben wir kurz nach dem Weg gefragt und dann auch direkt die richtige Halle gefunden. Gut, da wo die Menschen mit Hunden hingehen konnte ja nicht falsch sein.
Draußen war es echt ganz schön kalt, aber als wir die Halle betraten war es sooo schön warm. Das war angenehm. Wir suchten uns schnell ein Plätzchen, richteten uns ein, ich ging zur Meldestelle und dann hieß es warten. Tuja freute sich schon total, sie hatte ihr typisches „Faltohr“ (wenn sie sich sehr freut, dann faltet sie ihr rechtes Ohr oder dreht es so wie einen Korkenzieher) und hüpfte fröhlich durch die Gegend. Trotzdem mussten wir noch einen kleinen Augenblick Geduld haben.

Hier könnt ihr lesen, wie es weiter geht und wie unser zweites Turnier gelaufen ist …




Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account