Beschäftigung als Hilfe zum Allein sein

Unsere Vierbeinigen Freunde sind nicht gerne alleine, aber man kommt im Alltag nicht drumherum sie auch mal Zuhause zulassen.

Man sagt ja ,,Beagle können nicht alleine bleiben.” und da ich einen, wenn auch nur halben, besitze, hatten wir auch anfänglich so unsere Probleme damit, jedoch haben wir herausgefunden, dass es leichter ist wenn sie etwas hat wodurch sie abgelenkt ist.

Wir stellen euch hier unsere Hilfen vor:

1. Kauen

Kauartikel in Form von Edelschinkenknochen halten sehr lange (min. mehrere Stunden) sehr zu empfehlen ist auch Rinderkopfhaut die ebenfalls sehr lange hält.

2. der Kong Wubba

Eine tolle Beschäftigung ist der Kong Wubba. Ich persönlich finde, dass er wie eine Steigerung des Snackballs ist, denn er hat nur ein Loch wo das Futter rausfallen kann – und er hat die “Steh-auf” Funktion.

3. Schlafen

Wie soll euer Hund euch vermissen wenn er schläft? Wenn ich weiß ich werde den ganzen Tag unterwegs sein und nur Nachmittags für eine schnelle Pinkelrunde kommen kann, dann machen wir vorher Hundesport, fahren Fahrrad oder üben der Reizangel.




Hunde Plattform miDoggy





©2019 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account