Bachblüten für Hunde: Teil 2: Angst

bachblueten_angsthunde_doggiepack

Gastbeitrag von Gaby Papp, Tierheilpraktikerin

Bachblüten-Therapie für Hunde mit Angst-Problemen

In meinem ersten Beitrag hier im Doggiepack-Hundeblog möchte ich Euch die erste Blüten – Gruppe nach Edward Bach ” Angst” etwas näher vorstellen:

Nicht ohne Grund stellt Edward Bach die Gruppe Angst an erster Stelle. Viele Probleme haben ihren Ursprung in Ängsten: Urängste, Alltagsängste, Lebensängste, berechtigte und grundlose Ängste. Diese Ängste rauben Kraft und Lebensfreude. Zwei Blüten dieser Gruppe, nämlich Mimulus und Rock Rose, waren unter den ersten von Bach entdeckten Pflanzen.

Fünf Blütenmittel fand Edward Bach, um Angstzuständen entgegen zu wirken:

1. Bachblüte Aspen / Espe oder Zittelpappel

…. WEITERLESEN….

 

 




Hunde Plattform miDoggy



©2018 miDoggy All rights reserved.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account