Zwei Aussies und Vollzeit arbeiten – darf man das?

Wie man Hundehaltung und Job vereint ist ja sowieso immer ein heiß diskutiertes Thema. Und bei einigen Hunderassen besonders – da gibt es auch Parteien, die ganz klar die Ansicht vertreten, dass man diese Rasse nicht halten sollte, wenn man keine 24 Stunden Betreuung bieten kann. Dazu gehören auch immer wieder Hütehunde, zu denen Emmely und Hazel ja bekanntlich gehören.
Anlässlich der neuen miDoggy Parade verraten wir Euch heute mal etwas ausführlicher, wie das bei uns so funktioniert.
Zunächst einmal bin ich der Meinung, dass ein normal sozialisierter und gesunder Hund keine 24/7 Betreuung benötigt – Welpen und Senioren schließe ich hier nicht mit ein. Hunde dösen einen Großteil des Tages und brauchen nicht den ganzen Tag ein Unterhaltungsprogramm. Was natürlich nicht im Umkehrschluss heißen soll, dass man sie während der ganzen circa 17-20 Stunden, die sie so am Tag dösen und schlafen, alleine lassen darf/ kann. Hier gehts weiter



Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account