Trick: Humpeln

Eigentlich wollte ich ja nach und nach Anleitungen zu Tricks veröffentlichen. Allerdings habe ich festgestellt, dass es da schon sehr viel auf anderen Blogs gibt. Hier kommt jetzt ein etwas fortgeschrittener Trick, den ich noch nicht gefunden habe: das Humpeln. Ich werde abwarten, ob dieser Artikel gelesen wird, und dann entscheiden, ob ich noch mehr zu diesem Thema schreibe. Besonders würde ich mich natürlich über Rückmeldung in den Kommentaren freuen, ob weitere Anleitungen gewünscht sind und wenn ja, welche Tricks interessant sind.

Für alle, die meinen ersten Beitrag zu Tricks nicht gelesen haben, hier noch mal die Vorbemerkung:

Im Folgenden meine ich mit „Bestätigen“ immer das Belohnen mit einem Markersignal und darauf folgendem Leckerchen. Wenn Sie schnell genug mit der Belohnung sind, geht es natürlich auch ohne Markersignal. Ich persönlich finde es allerdings mit Klicker einfacher. Beim Trickdogging ist entscheidend, dass der Hund Erfolg hat. Gehen Sie daher immer erst zum nächsten Schritt über, wenn der vorangegangene gut klappt und vom Hund gerne ausgeführt wird. Natürlich kann ein Trick nicht in einer einzigen Übungseinheit erlernt werden. Diese sollte maximal fünf bis zehn Minuten dauern, je nach Konzentrationsfähigkeit des Hundes. In der nächsten Übungseinheit empfiehlt es sich, zunächst einen Schritt vor demjenigen, zu dem man beim letzten Mal gekommen war, zu beginnen.

Zur Schritt-für-Schritt-Anleitung




Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account