PLACEBO oder Die Kraft unserer Gedanken

P1050791

Als ich die neueste DOGS aufschlage, springt mich auf Seite 10 folgende Information an:

“Ein Zufallsbefunde verblüffte die Neurologin Karen Munana von der Universität North Caroline. Bei ihrer Studie zu Epilepsie bei Hunden hatte sie einer Kontrollgruppe von Tieren Medikamente ohne Wirkstoffe verabreichen lassen. Bei diesen Hunden sanken die Häufigkeit der Krämpfe ebenfalls, nicht nur bei den wirklich behandelten. Munana vermutet, dass der Placeboeffekt auf das Verhalten der Besitzer zurückzuführen ist.”

Na wie klasse ist das denn? Eigentlich ist es nichts, was mich besonders erstaunt, dennoch ist es immer wieder spannend zu sehen, wie sehr unsere innere Haltung und Erwartung das Verhalten und das Wohlergehen unseres Hunde prägt und beeinflusst. Vertraust du der Behandlung deines Tierarztes, wirkt sich das schnell und effektiv – und vor allem ohne Nebenwirkungen – auf die Gesundheit deines Hundes aus…https://www.finn-seelenspiegel.de/blog/




Hunde Plattform miDoggy


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account