Mein Lieblingsweg: Der Weg zum Meer / Eine Woche Holland mit der Family

Hier geht’s zum Beitrag

Holland – Um genauer zu sein Zeeland. Wunderschön und Anfang Juli einfach traumhaft.

Wir hatten das Glück und durften zum zweiten Mal in einem wunderschönen und sehr gepflegten Ferienhaus einchecken.
Wir haben selten so ein tolles Haus gefunden und waren bestinnt nicht zum letzten Mal hier. Schaut es euch selbst an.

Eine Woche Urlaub mit den Hunden. Entspannung pur. Tolles Wetter. Gutes Essen und ganz viel Spaß. Die Holländer sind ein sehr nettes und offenes Völkchen. Wir sind gerne hier. Alles ist etwas langsamer und man denkt, jeder um einen, hat auch Urlaub. Unser Häuschen liegt in einer Ferienanlage direkt am Strand. Also zu Fuß braucht man ca. 5 Minuten bis zum Meer und mit den hauseigenen Fahrrädern ca. 1 Min. Der Ort in dem das Häuschen liegt, ninnt sich Nieuwvliet-Bad und liegt am Anfang Zeelands. Wir fahren von Trier ca. 400 km. Sehr erträglich für die Hunde und auch für die Zweibeiner.

Diese Nähe hat einen weiteren Vorteil: Fast alle Holländer sprechen Deutsch. Zumindest verstehen sie Deutsch und wir verstehen sie.

Tag 1: Angekommen, wie Zuhause fühlen und einfach entspannen. Natürlich gab’s am Abend auch noch einen Strandspaziergang. Shorty ist am Strand wie ausgewechselt. Hüpft und dreht sich und geht ab, wie ein Zäpfchen.

Tag 2: Ausschlafen. Shorty liebt es einfach lange zu schlafen. Wenn ich arbeite muss er mit mir um spätestens 6:30 Uhr aufstehen und dann zu Oma. Man muss erwähnen, dass ich ihn morgens die Treppe raustrageb muss. 15 Kilogramm Faulheit. Eine Runde Radfahren. Wir hatten es letztes Jahr mit Shorty geübt, allerdings kommt der nicht wirklich hinterher und Opa ist sowieso Zuhause. Da kann man Shorty auch nicht überreden. Wir, also Mama, mein Freund und ich sind an diesem Tag in das schöne Städtchen Sluis gefahren und waren ein bisschen shoppen. Falls ihr mal in der Nähe seid, da müsst ihr unbedingt hin.

Tag 3: Cadzand-Bad: Möwen, Fisch, Pommes. Letztes Jahr ein absolutes Hightlight. Ein kleiner Fitterimbiss zwischen den Touribuden. Die Raben und Möwen sitzen einem fast auf der Schulter und möchten Etwas abgreifen. Frittierter Fisch und Pommes. Leeeeecker. Allerdings hat Holland kulinarisch einiges mehr zu bieten, aber uns reichen erstmal die Fritten. Dieses Jahr hatten die Mitarbeiter wohl zwei Tage vergessen, dass Vögel auch mal müssen. Wir saßen draußen und es sah echt nicht so appetitlich aus in unserer Umgebung. Schade….

Tag 4: Frauchen und Oma haben sich verfahren. Nachdem wir ausgiebig gefrühstückt hatten und die beiden einkaufen waren, wollten sie sich dann wieder sportlich betätigen und sind Fahrrad gefahren. Fliets in Holland. Naja das hat dann aber doch schon sehr lange gedauert (ca. 3 Stunden) ür eine “kleine” Runde. Sport war es allerdings allemal. Dann ab zum Strand. Opa in der Strandbar geparkt und wir sind dann ans Meer. Toll. Shorty geht zwar nicht rein, ich glaube er hat Angst vor den Wellen. Ivy liebt aber das Meer, klar, wenn man auf Malle aufgewachsen ist. Sie ist total durchgedreht und ist hüpfend und bellend in die Wellen gesprungen. Wir haben uns sehr amüsiert.

Tag 5: Schlechtwetter. Einen Tag schlechtes Wetter, damit können wir leben. Dann machen wir eben einen Kuscheltag in unserem schönen Häuschen und soll ich euch was verraten? Meist klar es Abends wieder auf und die Sonne lässt sich doch noch blicken. So auch an diesem Tag. Noch Abendessen bei unserem Lieblingsitaliener und schon ist der Tag perfekt.

Tag 6: Grillen und Chillen. Wieder besseres Wetter. Der letzte Tag. Schirm aufgestellt, Liegen raus und ab in den Garten. Mein Freund und ich sind an diesem Tag noch Vormittags zum Meer und er war eine Runde schwimmen. Mir wars dann doch zu kalt. Nur die Harten kommen in den Garten. Dann gabs Gegrilltes. Natürlich sitzen die Hunde immer dabei. Wir lassen den letzten Tag entspannt ausklingen.

Tag 7: 10:30 Uhr Abfahrt. Ein toller Urlaub geht zu Ende und es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.




Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account