Knochen sind gefährlich!

Gesund füttern ohne Stress – Teil 2

Immer wieder und überall ist das Vorurteil der gefährlichen Knochen für Hunde anzutreffen. Eigentlich wollten wir uns ja im zweiten Teil unserer Reihe dem Thema Verdaulichkeit und Getreide widmen. Aber wie so oft, spielt der Zufall mit und es gab einen aktuellen Anlass das Thema Knochenfütterung vorzuziehen. Letzte Woche erreichte uns wieder eine E-Mail zu diesem Thema:

Liebes Doggiepack-Team,

Sie empfehlen unter FAQs einen Knochen pro Woche. Nachdem ich aber folgenden Artikel gelesen habe, bin ich unsicher geworden.
http://www.vet-doktor.de/gesundheit/krankheiten/knochen-hund/
Ich freue mich auf Eure Rückmeldung

 

Ich kann verstehen, dass dieser Artikel verunsichert. Und ich finde ihn ausgesprochen ärgerlich. Der Autor erklärt nicht, wie er auf seine Aussagen kommt und er benennt auch keinerlei Quellen, die seine Aussagen untermauern würden. Na klar, kann ich einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum stellen und diese als Weisheit verbreiten. Aber es ist nicht zielführend.

Die Fragen, die der Artikel im Vergleich zu unseren Aussagen aufwirft, beantworte ich der Einfachheit halber thematisch gebündelt:

Kann ein Hund Knochen verdauen?

rehknochen_frisch_doggiepack_lotte
Lotte – Chefprobiererin bei Doggiepack mit leckeren, frischen Rehrippen

Ja. Die Magensäure des Hunde ist durchaus in der Lage auch Knochen zu einem Verdauungsbrei zu zerkleinert, der dann wiederum in den Darm zur weiteren Verarbeitung weiter transportiert wird. Den Verdauungsvorgang WEITERLESEN




Hunde Plattform miDoggy


miDoggy


“ausbruchsicheres


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account