Die Kunst der hohen Kommunikation ( oder einfach ausgedrückt, Akida ist Miss Diva)

In letzter Zeit mach sich mein Frauchen vermehrt Sorgen um mich. Ich verschlinge mein Essen wie verrückt und nahm dennoch ab. Mein Speed hat natürlich darunter auch gelitten und zwischen drin sind mir einfach die Beine weg gesackt. Mein Frauchen bat mich intensiv ja keinen Scheiß zu machen. Schildrüse/Kot usw. alles gut. Naja ich kann meinem Frauchen ja leider nicht sagen, wieso ich so bin. … Sie weiß ja nicht einmal wo ich wirklich herkomme. Aber das ist eine längere Geschichte, die ich euch ein anderes mal erzählen werde, die wird nämlich länger sein und ich glaube auch ein bisschen traurig.

Heute möchte ich einmal sagen, dass Hunde sehr wohl kommunizieren können, man muss sie nur anschauen. Das Frauchen ist ja manchmal extrem redefaul bei mir, sie nennt es “Training”. Ich lerne schließlich sehr schnell, erst Stimme, dann Stimme mit Handzeichen und Mimik, dann Handzeichen und Mimik und meistens ist es jetzt nur noch Mimik. Frauchen sagt immer, man hat bei verschiedenen Aufforderungen einen anderen Blick/Ausdruck drauf und fordert mich damit. Und so wie mir mein Frauchen all das beibringt, so bringe ich ihr bei, dass ich ebenso in den unterschiedlichen Tonlagen und auch nur mit Blick, Körper kommunizieren kann.

Morgens komme ich ganz sanft zu ihr, hebe meine Pfote in ihr Gesicht und gebe ihr ein sachtes Küssen. Deweil lasse ich ein kleines Geräusch von mir, was sich in etwa so anhört wie ein Kleinkind, bevor es lautstark sich beschwert.

Wenn Frauchen dann wach ist (Ich bin ja ihr persönlicher Wecker) geht es in die Küche. Und während Sie ihre Kaffemaschine anmacht und sich Frühstück zubereitet, stupse ich ganz sachte mit meiner Nase an ihrer Wade an, ich mag auch was frühstücken. Ich laufe dann mit raus und freue mich, wenn Sie dann (unser) mein Futter mit rein bringt.

Dann sitzen wir uns solange ab, bis Frauchen alles fertig zubereitet hat. Manchmal ist sie da ein wenig schlaftrunken noch. Hin und wieder dauert es mir auch zu lang und ich jaule sie dann an. Na ja, mittlerweile mache ich das nicht mehr, weil sie mir sagte “Durchs jaulen bin ich auch nicht schneller fertig” und hat erst recht langsam gemacht… PFFFF hab ich dann gemacht und war etwas beleidigit mit ihr.

Wenn ich dann Lust habe zum spielen, fordere ich sie auch dazu auf. Manchmal leise, manchmal lautstark. Und manchmal spielt sie mit mir auf der gleichen höhe. Das ist toll, wir trainieren dann immer ein bisschen, das ich auf den Rücken darf, oder slalom rennen um sie herum. Aber das ist eher ein Spaß und kein muss.

Im Wald hat sie immer einen größeren Stein dabei auf den ein X eingeritzt ist, den behäkt sie die ganze Zeit über in der Hand, bis sie ihn in den Wald reinwirft. Ich bringe ihr ihn immer wieder zurück. Das mag ich. Und wenn ich keine Lust mehr dazu habe, sitze ich vor ihr, lasse ein “Pff” durch die Nase ab und darf dann noch rennen…

Wenn ich schmusen mag, dann kommuniziere ich wie eine Katze. Frauchen sagt immer ich schnurre.. Hihi das kann schon möglich sein. Manchmal lege ich auch meine Pfote auf die drauf, dann weiss sie das auch. Oder aber ich lasse das “mmmmmhhhhhmmmm” Geräusch ab, dann weiß sie, dass ich gekrault werden möchte. JETZT 😀

Und wenn es mir nicht gut geht, lege ich mich komplett auf mein Frauchen drauf und suche immer ihre Nähe. Frauchen sagt immer, dass sie bei mir immer auf meine Körperhaltung und meine Mimik achten muss. Weil ich wohl anscheinend nicht jaule, wenn ich schmerzen habe. Ja, natürlich ich möchte ja nicht, dass sie sich sorgen um mich macht. Hilft nur nicht, sie spürt es trotzdem.

Und nachts darf ich dann am Fußende liegen. Aber ich habe anstand. Ich komme immer erst nach oben, wenn das Herrchen “schnarchelt” dann weiß ich alles schläft und ich kann hoch gehen und von dort aufs Haus und meine Familie aufpassen 🙂

Für das erste war es das von mir. Jack ist eine ganz andere Hausnummer, aber das so er euch dann selber mitteilen. Jetzt war ich rennen, habe gefressen, euch ein wenig geschrieben und nun schlafe ich ein bisschen.

Genießt euren Sonntag… Wir gehen heute Mittag noch wandern *freu* Ich träume schon einmal davon

Eure Akida




Hunde Plattform miDoggy


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account