Die geheimnisvollen Sterne — Hunde und Weihnachtsdeko

Hallo zusammen!

Mein Name ist Shadow und dies hier ist mein erster Blogeintrag, doch ich muss Euch etwas berichten. Ich lag heute Mittag ganz entspannt bei Marina im Zimmer, als da dieses Geräusch war. Da schlug immer wieder etwas ganz leicht gegen das Fenster. Ich musste natürlich gleich sehen was das ist und sah diese Sterne da am Fenster baumeln. Sterne… Mit so komischen Lampen drin, damit sie wenn es dunkel wird leuchten. Ich werde Menschen nie verstehen… Überall in der Wohnung hängen so Lichter in verschiedenen Farben und Größen… Jedes Jahr aufs Neue. Und diese Sterne die da hängen, die sind ganz komisch. Die klappern so komisch… Suspekt… Alles Suspekt…

"Was sind das nur für seltsame Sterne", fragte sich Shadow.

“Was sind das nur für seltsame Sterne”, fragte sich Shadow.

 

Hallo zusammen. Mein Name ist Marina, die Besitzerin von Shadow. Weihnachten steht ja bald vor der Tür und somit ist die weihnachtliche Deko auch schon fertig und abends leuchtet das Haus bunt (die armen Stromkosten…). Als ich Shadow heute so da liegen und die, sich leicht bewegenden, Sterne beobachten sah, kam mir der Gedanke: „Stört ihn dieses ganze bunte Geleuchte eigentlich?“

Ich denke nicht, dass Hunde von kontinuierlich leuchtenden Lichtern genervt oder verwirrt sind, da es ja beständig so ist und sie Licht an sich gewöhnt sind. Anders sieht es mit blinkender Dekoration aus. Diese sind ja selbst für Menschen teilweise störend, also weshalb sollte ein Hund, der ja vom Empfinden her viel sensibler ist als der durch Fernsehen und dergleichen abgestumpfte Mensch, dies nicht als störend empfinden?

Um auf restliche Dekorationen zu kommen, denke ich auch hier das es ihn nicht stört, zumindest zeigt Shadow maximal Interesse am Adventskranz, die andere Deko scheint ihm egal zu sein. Und der Adventskranz ist deshalb meiner Meinung nach so interessant, weil er ja nach frischen Zweigen duftet. Somit dürften auch Raumsprays, Duftlampen, Räucherstäbchen oder getrocknete Orangenschalen und Zimtsterne störend für den Hund sein. Meine Empfehlung ist deshalb wenn man nicht darauf verzichten will: Unbedingt weg von den Schlafplätzen des Hundes, damit dieser sich entspannen kann ohne ständig den Gerüchen so extrem ausgesetzt zu sein.

Da mein Vater und ich eh eine Parfumallergie haben und wir alle so Gerüche nicht brauchen und oftmals selbst nicht mögen, gibt es so etwas bei uns gar nicht, weshalb Shadow sich bei uns entspannen kann.

Ich wünsche allen eine tolle Vorweihnachtszeit!

 

Ein liebes Wuff und einen schönen Tag wünschen Euch

 

Shadow und Marina




Pfotenpflege Hunde miDoggy


Körbchen Hunde miDoggy


0 Comments

Kommentar verfassen


Pfotenpflege Hunde miDoggy

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account