Auf der Suche nach Alternativen

Es ist gar nicht so einfach, umweltfreundliche Versandboxen für Frostfutter zu finden. Wie Ihr ja mittlerweile wisst, möchten wir so nachhaltig wie nur irgendwie möglich arbeiten. Und alle, die uns noch nicht kennen, können hier über uns und unsere Werte lesen. Unseren Strom produzieren wir bzw. unser Vermieter über eine Solaranlage selber und auch unsere Tiefkühllogistik wird hauptsächlich über eine eigene Solaranlage mit Strom versorgt. Aber die Versandverpackungen haben uns bisher immer Kopfschmerzen bereitet, denn meistens bekommt man nur Styropor.

 

Warum Styropor nicht die beste Wahl für ein nachhaltiges Unternehmen ist

Styropor ist eigentlich ein Markenname. Das Material nennt sich EPS und ist ein Kunststoff. Es gibt viele Gründe gegen die Verwendung von Styropor. Vor allem in unseren Augen im Bereich der „Kurzzeitnutzung“, denn das Material ist biologisch nicht abbaubar. Für die Herstellung wird Erdöl verwendet und Verbraucherschützer kritisieren seit Jahren die Verwendung für Lebensmittel, da sich in Tierversuchen einige Inhaltsstoffe als bedenklich erwiesen haben.

Recycling von Styroporverpackungen

Styropormüll am Strand
Styropormüll am Strand

Jetzt werdet ihr vielleicht denken, dass Styropor doch aber recycelt und wieder verwendet werden kann. Das ist aber leider nicht uneinschränkt der Fall! Nur sauberes Styropor kann recycelt werden. Also jeder Styropor-Kaffeebecher ist sozusagen „Dauermüll“, da das Material nach ein paar Jahren zwar in sich zusammenfällt, aber biologisch nicht abbaubar ist und Umwelt und Gewässer verschmutzt…. WEITERLESEN….




miDoggy



Hunde Plattform miDoggy


0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account