5 Trainingstipps für stressfreie Tierarztbesuche

5 Trainingstipps für stressfreie Tierarztbesuche

Eigentlich war Kylar von Anfang an Dauergast bei Tierärzten. Warum? Ach wir meinten, ein Leben was Reibungslosverläuft wäre einfach zu langweilig. Warum er trotzdem gerne zum Tierarzt geht, tja dieses kleine Geheimnis wollen wir mit euch Teilen.

  1. Den Ort positiv machen

Die meisten Hunde steigen aus dem Auto und sind schon total fertig, weil sie mit dem ersten Atemzug verstanden haben, wo sie gerade sind.

Wie umgehe ich das Problem?

Baut den Tierarzt auf täglichen Spaziergängen mal mit ein, lauft einfach mal dran vorbei. Läuft das ohne Probleme, könnt ihr anfangen auf dem Parkplatz beim Tierarzt ein paar Übungen und spiele mit eurem Hund zu machen, so dass er mit dem Außenbereich schon mal positives verknüpft.


Gerne dürft ihr auch immer ein besonderes gutes Leckerchen bei Tierarzt zücken, klappt das super und euer Hund freut sich schon wenn er nur die Straße mit euch lang geht, dann fragt doch mal beim Tierarzt an ob ihr einfach mal mit ihm im Wartezimmer ein paar Minuten warten dürft.

weiterlesen




Hunde Plattform miDoggy



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy All rights reserved.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account